Giants Editor v7.0.0 32 Bit?

  • Auf der Seite GIANTS Developer Network gibt es momentan nur die 64bit Version. Muss man mal abwarten welche nach der Installation im sdk Ordner oder auf der DVD sind.


    LS ist meine Religion und


    Modding-Welt meine Kirche.

  • Muss man mal abwarten welche nach der Installation im sdk Ordner oder auf der DVD sind.


    Im SDK-Ordner ist auch nur die 64 Bit drin. Aber ich vermute, dass es am Dienstag auch ein neuen GE (7.0.1) gibt, den das steht in der map01.i3d:


    Code
    1. <Asset>
    2. <Export program="GIANTS Editor 64bit" version="7.0.1"/>
    3. </Asset>

    Im 7.0.0 bekomm ich auch diese Fehlermeldung: "GDM file has bad signature"


    Bin mal gespannt, was da am Dienstag alles kommt :whistling:

    Aktuelle Projekte:
    FarmingTablet mit vielen versch. Apps


    Neuste Infos rund um meine Projekte gibts auf meiner Facebookseite 'Kevink98 - LS Modding'

  • Hallo alle miteinander


    Ich hätte mal ne frage zum giants editor 7.0.0
    da dieser nicht als 32 bit version erschienen ist
    Kann man irgendwie anders an einer karte was ändern?
    weil das geld um umzusteigen auf nen neueren pc hab ich nicht


    schonmal vielen dank im vorraus


    lg markus

  • weil das geld um umzusteigen auf nen neueren pc hab ich nicht

    Eigentlich musst du für den Umstieg doch "nur" statt der 32bit die 64bit Version deines Betriebssystemes installieren. :hmm:


    Außer du hast noch nen Prozessor, der gar kein 64bit unterstützen mag, dann wird's im Prinzip aber höchste Eisenbahn für 'nen Wechsel (auch wenn das finanziell, wie du schreibst, schlecht ist)
    Soweit ich weiß plant Giants bald den Support für 32bit komplett einzustellen.

  • Hallo,


    überprüf mal ob deine CPU 64 bit unterstützt,


    gib dazu in der Eingabeaufforderung folgendes ein "wmic cpu get architecture" (ohne Anführungszeichen).
    Zur Eingabeaufforderung gelangst du so "Start/Windows System/Eingabeaufforderung.


    Dort wird dann eine Zahl angezeigt, was die bedeutet siehe unten.


    „0“ bedeutet, nur einen 32-Bit-Prozessor.
    „6“ zeigt einen Prozessor mit 64-Bit Unterstützung von AMD .
    „9“ ist für eine 64-Bit-fähige CPU von Intel.


    LS ist meine Religion und


    Modding-Welt meine Kirche.

  • Außer du hast noch nen Prozessor, der gar kein 64bit unterstützen mag, dann wird's im Prinzip aber höchste Eisenbahn für 'nen Wechsel

    Also ich bin schon mal gespannt wie die Antwort ausfällt.


    Weil schon seit mehr als einen gefühlten Jahrzehnt, 64-bit CPU's eher Standard sind.
    Und ich kann mir nicht vorstellen, dass unter einem verstaubter Pentium LS17 noch läuft.


    Allein schon weil seit LS15 Windows 7 Voraussetzung ist.
    Und Windows 7 und 32-bit Pentium 4 ist so eine eigene Sache... ^^

    Eigentlich musst du für den Umstieg doch "nur" statt der 32bit die 64bit Version deines Betriebssystemes installieren.

    Eben, das sollte reichen. Wenn nur nicht eben das Neuaufsetzen wäre... :ugly:

  • Eigentlich musst du für den Umstieg doch "nur" statt der 32bit die 64bit Version deines Betriebssystemes installieren. :hmm:
    Außer du hast noch nen Prozessor, der gar kein 64bit unterstützen mag, dann wird's im Prinzip aber höchste Eisenbahn für 'nen Wechsel (auch wenn das finanziell, wie du schreibst, schlecht ist)
    Soweit ich weiß plant Giants bald den Support für 32bit komplett einzustellen.

    Ich weiß garnit ob mein prozessor 64 bit untertstützt,ja irgendwann muss ich umsteigen
    Aber danke für die antwort



    Habe cpu-z benutzt


    Name: Intel Pentium 4 650
    Code Name: Prescott
    Package: Socket 775 LGA
    Family: F Model:4 Stepping:3


    Vielleicht kann mir einer sagen ob die cpu 64 bit geeignet is
    danke



    Hab es über die Eingabeaufforderung probiert und das ging nit
    Fehler:
    Beschreibung = Die Anfrage ist ungültig

    Einmal editiert, zuletzt von Son-Goku-84 ()

  • Dann prüf es doch nach.

    ...wandelt Kaffee in xml's um...


    Spezialisiert auf: Texturen, Ingaming, Animationen, Tutorials und Dinge an die noch keiner zuvor gedacht hat


  • Dann solltest du langsam auf 64bit umsteigen, indem du dir den Installer für Windows 7 von der Microsoft-Website ziehst. Das ist dann am Ende ein DvD-Image, wo du dann deinen aktuellen Windows7 Key einfach eingeben kannst am Ende, falls du neu installieren musst, was wahrscheinlich der Fall ist. (Denn die Windowskeys von 7 gelten für 32 und 64 Bitsysteme)


    Das Windoof nutzt dann auch nicht mehr Speicher als vorher, oder braucht mehr Leistung von der CPU, kann aber bestimmte Dinge besser verarbeiten.
    Und nutzt dann auch endlich mehr als nur 3.2 GB RAM. (Oder waren es 3.7 GB? :hmm: )


    Das einzig nervige, wie Tom schon meinte, ist das Aufsetzen des Rechners an sich.. du brauchst nämlich dann überall die 64bit Treiber. (Wichtig, da die 32 Bit Treiber nicht gelesen werden können von einem 64 Bit System.)


    Die meisten 32 Bit Programme laufen aber auch unter der 64 Bit Architektur.