DLC für den LS19 angekündigt

  • Solange Giants nicht auf den Trichter kommt, mehr als nur das Verkaufen von "neuen Dingen" zu ermöglichen, bringt es das Spiel nicht wirklich merkbar voran.

    Dabei gäbe es da ja scheinbar Potenzial wenn ich so lese, was im RL damit alles gemacht wird.

    ...wandelt Kaffee in xml's um...


    Spezialisiert auf: Texturen, Ingaming, Animationen, Tutorials und Dinge an die noch keiner zuvor gedacht hat


  • Es wäre ja schon ausreichend, wenn es mal ein internes Skript gäbe, welches wie das fabrikskript funktioniert.

    Und wenn die dann nur Hofverkauf daraus machen, was weiß ich.

    Wäre mal was vernünftiges für Mapper.


    Jedenfalls irgendwas internes.

  • Keine Firma auf der Welt wird alles auf einmal in ein Produkt stecken, wenn man weiß, dass man noch mehrere Nachfolger über die nächsten Jahre bringen wird. Und so ist es auch bei Giants: Jeder Nachfolger bringt etwas verbessertes vom Vorgänger und etwas neues mit! Mit Seasons haben sie mit Sicherheit schon etwas entwickelt, aber nicht so umfangreich wie es RM herausbringen wird! Sie werden allein schon versuchen, Änderungen so zu entwickeln, dass kein Scripter von außerhalb sagen kann: Das ist aber von mir! Somit gehen sie Konflikten von vornerein schon aus dem Weg.

    Warum baut Giants kein IC direkt ein, wo der der Scripter, der es geschrieben hat, doch direkt bei Giants ist? Weil IC ein unheimlich Performance- Killer ist durch die ganzen einzelnen und beweglichen Teile. Stellt man in dieser Version, die Giants auf den Markt bringt im Grundspiel den Hof voller Traktoren, wird man mit Sicherheit keine großen FPS Einbrüche haben. Macht man das ganze mit Schleppern, die IC eingebaut haben, geht die FPS schon in den Keller. Und dann heißt es gleich wieder: Das Spiel ist schuld :pardon: .

    Wenn ich in Foren die Support- Bereiche durch lese und besonders die Mängel, wo das Grundspiel haben soll, muss ich immer Schmunzeln. Einer fängt mal mit etwas an, 10 springen darauf an und das war es. Wird dann dieser Punkt wieder legt, da das Problem 30cm vor dem Rechner sitzt, suchen sich genau diese Leute den nächsten Punkt.

    Und wenn ich mal die Anzahl der Spieler, die sich beschweren, vergleiche mit denen, wo es wohl funktioniert und damit zufrieden sind, was das Grundspiel bietet, verstehe ich immer diese Aufregungen nicht, was Giants eigentlich falsch macht...

    Und wegen einer Maschine, die etwas neues produziert, was auch noch in einem DLC drinnen ist, wo nicht einmal jeder Spieler kauft, einen neuen Wirtschaftszweig zu bringen, sehe ich sogar als Käufer des DLC ein, dass dies schon zu viel des Guten wäre. :winkewinke:

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier,FC Köln mein Lebenselixier!
    Rot und Weiß wir werden zu dir stehen,diese Tradition wird nie vergehen!

  • Mir persönlich geht es um ein kleines internes Skript, welches es Mappern und Moddern ermöglichen könnte eigene, Betonung auf kleine, Produktzweige zu erstellen.

    Also eher Rohstoffe verkaufen, transportauftrag für Produkt.


    Nicht derart riesig wie im Fabrikskipt, eher wie das kleine Heizhäuschen aus dem Strohbergungsaddon.


    Bei dem Rest pflicht ich dir fast uneingeschränkt bei.

  • Sorry, Tobi. Wollte dich noch zitieren und dir bei dem Punkt zustimmen! Leider habe ich das verpennt... :rolleyes:

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier,FC Köln mein Lebenselixier!
    Rot und Weiß wir werden zu dir stehen,diese Tradition wird nie vergehen!

  • Habe im 17er einmal Pappeln gemacht, viel Arbeit wenig Brot. Ist schlimmer als Zuckerrohr im 19er, aber hier soll jeder selbst entscheiden, was er machen will.


    Stimme aber Tobi voll zu, dass so ein kleines Fabrikskript, zB auch für ne Anlage für TMR im Spiel integriert nicht falsch wäre, was Modder und Mapper daraus machen ist ja egal, aber die Basis, die ja schon da ist, wäre durch sowas extrem bereichert.


    Und das mit den FPS Einbrüchen kenne ich auch, deswegen stehen bei mir hauptsächlich Fahrzeuge aus dem Original auf dem Hof und selbst da fängt er schon zu schlucken an.

  • Was man von der Giants-Mentalität halten mag, mal dahingestellt.

    Klar kann man nicht jeden zufrieden stellen aber dennoch komm ich irgendwie nicht von dem Standpunkt los (könnt mich gern überzeugen), das Giants einfach nie wirklich weiter denkt.

    Das wirkt alles wie von Wand bis Tapete oder grad mal Kleister.


    Wenn man schon was neues einführt, warum nicht gleich den Moment nutzen und weiter machen.


    Im Grunde bekommen wir zwar neue Sachen, aber die kann man auch alle zu 99% nur verkaufen.

    Die Diskussion gabs mit Ankündigung LS19 schon und den neuen Früchten: "Alles toll aber auch nur eine weitere Frucht die stupide verkauft werden kann".

    ...wandelt Kaffee in xml's um...


    Spezialisiert auf: Texturen, Ingaming, Animationen, Tutorials und Dinge an die noch keiner zuvor gedacht hat


  • Keine Firma auf der Welt wird alles auf einmal in ein Produkt stecken, wenn man weiß, dass man noch mehrere Nachfolger über die nächsten Jahre bringen wird. Und so ist es auch bei Giants: Jeder Nachfolger bringt etwas verbessertes vom Vorgänger und etwas neues mit! Mit Seasons haben sie mit Sicherheit schon etwas entwickelt, aber nicht so umfangreich wie es RM herausbringen wird! Sie werden allein schon versuchen, Änderungen so zu entwickeln, dass kein Scripter von außerhalb sagen kann: Das ist aber von mir! Somit gehen sie Konflikten von vornerein schon aus dem Weg.

    Warum baut Giants kein IC direkt ein, wo der der Scripter, der es geschrieben hat, doch direkt bei Giants ist? Weil IC ein unheimlich Performance- Killer ist durch die ganzen einzelnen und beweglichen Teile. Stellt man in dieser Version, die Giants auf den Markt bringt im Grundspiel den Hof voller Traktoren, wird man mit Sicherheit keine großen FPS Einbrüche haben. Macht man das ganze mit Schleppern, die IC eingebaut haben, geht die FPS schon in den Keller. Und dann heißt es gleich wieder: Das Spiel ist schuld :pardon: .

    Wenn ich in Foren die Support- Bereiche durch lese und besonders die Mängel, wo das Grundspiel haben soll, muss ich immer Schmunzeln. Einer fängt mal mit etwas an, 10 springen darauf an und das war es. Wird dann dieser Punkt wieder legt, da das Problem 30cm vor dem Rechner sitzt, suchen sich genau diese Leute den nächsten Punkt.

    Und wenn ich mal die Anzahl der Spieler, die sich beschweren, vergleiche mit denen, wo es wohl funktioniert und damit zufrieden sind, was das Grundspiel bietet, verstehe ich immer diese Aufregungen nicht, was Giants eigentlich falsch macht...

    Und wegen einer Maschine, die etwas neues produziert, was auch noch in einem DLC drinnen ist, wo nicht einmal jeder Spieler kauft, einen neuen Wirtschaftszweig zu bringen, sehe ich sogar als Käufer des DLC ein, dass dies schon zu viel des Guten wäre. :winkewinke:

    Mag sein, aber schau dir mal SCS Software an... Die haben den EuroTruckSimulator vor 10 Jahren rausgebracht, haben ein gutes Produkt das konstant verbessert wird, und haben damit einen riesen Erfolg. So eine Arbeitsweise würde Giants mal gut anstehen, einfach EINMAL alles richtg zum laufen bringen und da drauf aufbauen. Anstatt alle zwei Jahre das Rad neu erfinden....

    Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg

    Einmal editiert, zuletzt von dte4779 ()

  • Das Problem ist doch, dass Giants nicht mal die wichtigen Dinge zum laufen bringt, wie zb Wachstum oder Ballenhandling.


    ETS spiele ich auch gerne und habe dort auch fast jedes DLC, einfach weil man die Entwicklung sieht und bei den neuen Karten wirklich gut gearbeitet wurde. Aber sie schaffen es ja nicht mal eine Mehrprozessorunterstützung zu programmieren :/

  • Mag sein, aber schau dir mal SCS Software an... Die haben den EuroTruckSimulator vor 10 Jahren rausgebracht, haben ein gutes Produkt das konstant verbessert wird, und haben damit einen riesen Erfolg. So eine Arbeitsweise würde Giants mal gut anstehen, einfach EINMAL alles richtg zum laufen bringen und da drauf aufbauen. Anstatt alle zwei Jahre das Rad neu erfinden....

    David, da gebe ich dir sogar recht! Und weißt du was: Das dachte ich mir schon zum LS13! Ich glaube, das war der stärkste Teil, für den Modder und Scripter etwas gemacht haben. Hier wurden wirklich sehr gute Mods rausgehauen, wie ich es im LS noch nie erlebt habe! Das war auch der Grund, warum ich 4 Jahre diesen Teil gespielt habe! Aber das Frage ich mich bei anderen Spielen auch immer: Warum muss es wieder ein neuer Teil sein, anstatt ein Update. Für mich da das beste Beispiel: Fifa :pardon:

    Aber ich glaube, hier liegt die Angst bei Giants: Wenn das Grundspiel richtig läuft, das Potenzial von Giants voll ausgeschöpft ist und alles rund läuft, die Modder aber dann das Ruder übernehmen und dem Spiel den letzten Kick geben, wird es für sie schwer, noch einmal etwas selbst dazu beizutragen und Geld zu verdienen.

    Ich selbst habe mir den 19ér nur aus drei Gründen zu gelegt: Wegen der Grafik, dem Terra Forming im Spiel und ja, wegen John Deere! Bin aber auch bereit, für das Grundspiel genauso viel zu bezahlen wie für ein Spiel von EA oder Ubisoft! Und da ist man schnell einmal beim doppelten Preis! Glaube dann aber auch wieder, dass das vielen nicht recht wäre...

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier,FC Köln mein Lebenselixier!
    Rot und Weiß wir werden zu dir stehen,diese Tradition wird nie vergehen!

  • Wenn ich auch mal kurz meine Meinung dazu geben darf. Mir ist es sogar lieber, ich habe ein Spiel das Halbwegs fertig ist, keine Alpha, Beta, etc. Und da zahle ich dann lieber mal wieder für nen neuen Teil, indem man schon wieder neue Techniken anwenden kann. Die Alternative wäre nun für Giants, sie bringen Addons. Der Nachteil dabei ist, die Modder müssen ihre Mods dafür vorbereiten, ob sie es nun brauchen oder nicht und Spieler haben funktionen in ihren Karten, die sie nicht nutzen können.