[Offiziell] Erste Ankündigung LS19

  • mit Sicherheit n großer Drescher, so wie einer meiner Vorredner schon geschrieben hat. Oder der RX Raupenschlepper, irgendwie sowas, für die kleinen Fan-Boy-Kiddis ^^


    hab mal eben den Garagentrailer nochmal angeguckt, Zunhammer, Horsch und Veenhuis sind auch dabei, auch wenn sie aufn Modhub noch nicht in der Liste sind. Alsooo, da kommen noch ein paar schöne Geräte (Grubber etc.) dazu.


    Ich mach mir zwecks der Fahrzeugauswahl überhaupt keine Gedanken. Schade nur, dass sie keinen JCB Radlader mit drinnen haben, vorerst. ^^

    Unbenannt222.png

  • Nicht nervös werden Kinnas, ich wüsste nicht wieso die Modelle, die mit dem LS17 neu reinkamen, wieder rausnehmen sollten.. vom Stand des Modells sind die ja wohl alle passend :hmm: Bloß die LS13/Anfang LS15 Überlebenden werden wohl rausfliegen^^

  • und der Rest wird konvertiert. Da gibts ja -wie Jaguar schon meinte- kaum Einbußen

    Ich hoffe, dass es nicht zu kompliziert wird, ein LS17-Modell in den 19er zu holen. Ich hab da nicht sooo die Ahnung, aber durch das neue Textursystem mit unterschiedlich reflektierenden Materialien, dem Abnutzungssystem, der Innenraumbeleuchtung, den Kabinenanimationen, der durchsichtigen Motorhaube und den Schlauchanschlüssen - stelle ich mir das nicht ganz so trivial vor. Ich freue mich auf jeden Fall schon, was die Profi-Modder zaubern werden :popcorn:

  • ich gehe mal auch davon aus, dass es nicht allzu schwer sein wird, etwas zu konvertieren. Am besten geben Sie ein Tool für den GE mit, wie im 17er, dann ist die haleb Arbeit schon mal automatisch erledigt.


    Bezüglich John deere, war da nicht mal was von nem kleinen John deere raptor zu hören?

  • soweit ich das beurteilen kann, sollte das wirklich easy sein.

    Mit dem was aktuell bekannt ist, könnte man schon einige mods jetzt konvertieren.

    bei Standard bestimmt oder besser gesagt ohne Scripte denn ob die dann noch funzen ist ne andere Frage :D





    MFG Zetor 6245
    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :ugly:

  • Das sind die wohl uninteressantesten Factsheets überhaupt. Alles viel zu groß.


    PS: dann werden wenigstens versucht einfache scripte stümpferhaft zu konvertieren. Hat doch bisher auch geklappt ^^

    ...wandelt Kaffee in xml's um...


    Spezialisiert auf: Texturen, Ingaming, Animationen, Tutorials und Dinge an die noch keiner zuvor gedacht hat


  • Da geb ich dir JD Power recht. Der Panther hat echt ne akzeptable Größe. Der Rest ist für die Maps eher zu groß.


    Aber ich muss mich wohl geschlagen geben. Der Drescher war auf Fact Sheets nicht zu erwarten. Doch er ist schon seit einigen Wochen auf ihrer Homepage vertreten.


    edit: Es sind ja zwei drescher! Na das ändert wohl was. Dann ist John Deere gut vertreten.

  • Das sind die wohl uninteressantesten Factsheets überhaupt. Alles viel zu groß.

    Da gebe ich dir recht, nicht wegen dem zu groß, sondern weil das meiste schon bekannt war durch die letzten Videos! Ich gehe davon aus, dass sich Giants nun zurück halten wird, da ja bald dieser Mist mit dem PRE-Release wieder los geht.

    Ich hätte ja gar nicht mal was dagegen, wenn es wenigstens von Leuten vorgestellt werden würde, die mit LS richtig was zu tun haben und Ahnung davon hätten, was sie da erzählen.

    Aber wenigstens ist das Geheimnis um den Mod von John Deere gelüftet...

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier,FC Köln mein Lebenselixier!
    Rot und Weiß wir werden zu dir stehen,diese Tradition wird nie vergehen!

  • Wieso, die Map ist genau so groß wie jede andere auch, und variiert auch von den Flächengrößen so wie jede andere auch. Giants Standard halt, der Unterschied in den Maps besteht halt darin, dass durch andere Objekte und Texturen ein anderes Gebiet simuliert wird.

    Giants gibt uns ja "nur" die Grundlage, das Feintuning machen dann Modder und Mapper :P Je nachdem wie es um das konvertieren steht gehts vielleicht schneller, sonst ist ja in der Regel die ersten 3 Monate nach Release erst etwas tote Hose was Mods angeht, dann gehts aber wie immer ganz von alleine. Wenn die ersten Scripte wie GPS und DriveControll wieder da sind ist das Feeling wieder am Start, und nach ein paar Monaten hat man als Spieler dann auch wieder genügend Maps und Mods zur Auswahl^^

  • Um mal MEINE MEINUNG zu sagen:

    Ich finde dass Giants eine sehr gute Basis diesmal liefert. (ob sich das ändert sehe ich dann noch)

    Für mich gibt es nur sehr wenige Sachen, die noch fehlen. Auch Textur und Umgebungstechnisch scheint die Map doch ganz cool.

    Bisher freue ich mich mehr auf den neuen LS, als zuvor.


    Das was mich am ehesten ärgert, ist dass Giants zwar ein breites Markenspektrum hat, das aber kaum nutzt.

    Auch könnte man ja die LS17 fahrzeuge gleich konvertieren, ohne dass man wiedermal auf Modder setzen muss.

    Klar, dass Giants auf die Konsolenspieler achtgeben will, aber warum muss man dann die PC-Spieler so benachteiligen?


    Lg