HINTERKAIFECK MAP

  • Hallo Zusammen,


    hiermit darf ich euch unser neustes Projekt vortellen. Die HINTERKAIFECK MAP.

    Diese Map entsteht dieses Mal in Zusammenarbeit mit unserem neusten Modding Welt Member :: RIIIIIIIIICHIIII F ( @RichiF )


    Was ist Hinterkaifeck ?


    Hinterkaifeck ist ein ehemaliger Weiler nördlich von Waidhofen (Schrobenhausen Oberbayern ) gelegen und gehört zu den grossen ungelösten Mordfällen in Deutschland.

    1922 wurden damals auf diesem Hof 6 Menschen auf mysteriöse Art und Weise erschlagen. Zahlreiche Mythen und Theorien haben sich im Laufe der Zeit gebildet.

    Zahlreiche Hobbyforscher versuchen heute noch den Fall zulösen.

    Und nun kommt genau dieser Hof in den LS .


    Jetzt frägt sich der eine und andere bestimmt wie man auf so eine Idee kommt.


    Ich war auf der Suche nach alten Hof-Fotos im Netz unterwegs und da stieß ich auf dieses Hoffoto.



    Fand den Hof interessant. Naja dann klickt man auf das Foto und landet plötzlich auf einer Seite die sich ausschließlich mit dem Mord auf Hinterkaifeck beschäftigt. Anfangs hat es mich eigentlich gar nicht so interessiert. Hab mir lediglich auf Youtube ein paar Dokumentationen angesehen und schon war ich dabei =O:D da sich beim gucken meine eigene Theorie ergab.

    Die letzten paar Monate habe ich in den Foren die sich mit diesem Mord beschäftigen verbracht.

    Dabei hat sich herausgestellt, dass der Hof bereits 1923 abgerissen wurde. Es existieren heute nur noch 3 Fotos und ein paar viel viel später angefertigte Skizzen und gemalte Bilder des Hofes.

    Wir wissen heute immer noch nicht wie der Hof eigentlich genau ausgesehen hat.

    Da kam ich auf die Idee, mit Hilfe von ein paar Forum-User den Hof nachzubauen.

    Hierzu dienten uns die 3 Hof Fotos, ca 10 Skizzem die alle unterschiedlich aussehen, da diese anhand von Zeugenaussagen erstellt wurden und ettliche Berichte der Ermittler und weiter Zeugen die den Hof beschrieben haben.


    Und das wurde daraus :


    36841-70e4ff91.jpg


    Der Hof ist innen total ausgebaut.

    Ziel war es den Interessierten einen Eindruck zu verschaffen, wie der Hof innen und außen ausgesehen haben könnte.

    36848-b5bc31f0.jpg


    36847-d3c48719-large.jpg



    Tja und daraus entstand die Idee eine komplette Map für den LS zubauen.


    RichiF baut das Umland und ich werde es mit weiteren Höfen und Gebäude bestücken :D

    Den Hinterkaifeckhof haben wir Dank Hoffis Terrain so gut wie möglich nachgebaut. Nur haben wir uns entschlossen, dass Dorf Gröbern und das Umland anders zugestallten. Das wird kein Nachbau.

    Das wird eine Erfindung ala Richi & Bernie.

    Weiter Fotos ect folgen natürlich noch.



    Diejenigen die sich etwas mit Hinterkaifeck beschäftigen wollen. Eine kurze Einleitung. (FSK 16 )


    In der Nacht von Freitag 31.03.1922 auf Samstag 01.04.1922 wurden 6 Menschen auf Hinterkaifeck erschlagen.

    Der Bauer Andreas Gruber (61)

    Seine Frau Cäzilia Gruber (72)

    Deren bereits verwittwerte Tochter Viktoria Gabriel (35)

    Ihre Tochter Cäzilia (7)

    Ihr Sohn Joseph (2)

    und die Magd Maria Baumgartner (44)


    Die Opfer wurden erst am Dienstag den 04.04.1922 von 3 Dorfbewohnern aus dem naheliegenden Ort Gröbern gegen 17:00 Uhr aufgefunden.

    Die Leichen von A.Gruber + C.Gruber , Viktoria und Ihre Tochter fand man in der Futterkammer, bedeckt mit Heu und einer Türe-

    Die Leiche der Magd fand man in Ihrer Kammer im Haus

    Die Leiche des Joseph fand man im Kinderwagen im Schlafzimmer der Vikotria.

    Bei Auffindung war der gesamte Hof verschlossen. Nur ein Tor bei der Scheunendurchfahrt stand offen.

    Die Futterkammer war verschlossen, jedoch führte der gesamte Dachboden über Scheune und Haupthaus.

    ( Ein grosses Rätsel ist, wie die oder der Täter in das Anwesen gelangte und wie er wieder dieses verliess )

    Nur das Zimmer von Vikoria schien durchwühlt worden zusein. Eine leere Brieftasche befand sich auf dem Bett.


    Die ersten Ermittler trafen spät in der Nacht ein. Aber da auf dem Hof kein Licht vorhanden war, fingen Sie mit Ihren Ermittlungen erst am 05.04 in der Früh an.

    Die Ermittler nahmen sehr schnell an, dass es sich um einen Raubmord handelte und gaben sich sehr schnell auf die Suche nach den Raubmördern.

    Es kam zu dutzend Verdächtigen. Gefunden wurde niemand.

    Jahre später wurde ein Bauer aus Gröbern verdächtigt. ( Er hatte einmal eine Beziehung zu Vikoria und Joseph könnte sein Sohn sein )

    Problematisch an diesen Theorien ist, dass der alte Gruber Inzest mit Vikoria betrieb und der kleine Josph auch von ihm stammen hätte können.

    Es wurde auf dem Hof auch eine grosse Summe an Goldgeld gefunden, was auch etwas problematisch zur Raubmordtheorie sein könnte.

    Allgemein wird aber angenommen, dass in der Zeit der Tat bis kurz vor Auffindung der oder die Täter noch mehrere Tage auf dem Hof lebten und die Tiere gefütter haben könnten.

    Und je tiefer man in die Welt von Hinterkaifeck eintaucht um so mehr Theorien ergeben sich.

    Hier mal ein paar Theorien.

    - Raubmord durch fremde durchziehende Personen.

    - Der Nachbar und Liebhaber der Viktoria

    - Die Verwandten ( Gabriels Familie des verstorbenen Ehemannes der Viktoria , die Gruber Verwandschaft ) ( Erben )

    - Fememorde ( Politisch motivierte Morde ) da wird angenommen, dass Andreas Gruber Kontakte zu politischen Gruppen hatte, welche z.b. Waffen auf dem Hof lagerten

    - Andreas Gruber als Mörder.( Familien -Drama ) ..jedoch war er auch unter den Toten.

    - Karl Gabriel ( Ex-Mann der Vikoria der als Opfer im 1.Weltkrieg gilt. )


    Es gibt sogar Theorien wo sich das ganze Dorf Gröbern am Mord aufgrund des geführten Inzest auf Hinterkaifeck beteiligten.


    Die meisten Akten zu diesem Fall wurden durch einen Brand während des 2.Weltgrieges zerstört.

    Dennoch sind einige erhalten. Es gibt noch immer hobbyermittler die bemüht sind die restlichen Akten zusammenzutragen.


    Hier mal ein paar Links.

    Nachzulesen hier : Hinterkaifeck – Wikipedia


    Die einzige Warheit die ich in meiner Zeit gefunden hatte war, dass alles möglich scheint. Die Akten weisen nur Indizien auf und bieten kaum Fakten.

    Es bleibt jedem selbst überlassen diese zu deuten ;)


    Ich weiss nicht jeder hat spass Detektiv zuspielen. Aber diejenigen die so etwas interessant finden kann ich das nur empfehlen ;-)


    Also viel Spass..entweder mit dem Fall oder damit was wir daraus machen werden.

    Lg Bernie






    Edited 2 times, last by BernieSCS ().

  • Was für Ideen ihr doch habt... :D


    Aber ich finde es geil!

    Den Fall überlasse ich gerne den Spekulanten und Hobbyermittlern...

    Aber auf eure Map bin ich gespannt! Vllt. Hilft sie ja auch den Fall aufzuklären... Wer weiß... :D


    Cooles,, Geheimprojekt "hattet ihr da;)


    LG


    PS: Wisst ihr, ob die Leute, mit denen ihr euch dafür ausgetauscht habt, auch die Map/den Hof später anschauen werden? Das interessiert mich jetzt irgendwie ^^

  • Danke ! :D


    Naja , die wissen noch nichts davon. Zudem werden sie sich extra den LS kaufen müssen 8)

    @Giants gibts für so was eigentlich ein Art Vermittlungsprovision ? :D Wenn ja ..bitte an Manuel überweisen *lol*

  • Was seit ihr nur für liebenswerte Spinner. :pillepalle:

    Jetzt weiß ich wieder warum ich mich hier so gerne in diesem Forum aufhalte.

    Ich schreibe zwar nicht viel (man muss ja nicht zu allem seinen Senf geben), aber lese fast alles.

    Bin gespannt wie ein Flitzebogen was ihr da an Map fabriziert habt. Habe schon die Krebach gefeiert und jetzt das. Ehrlich Herrlich.

    Auf jeden Fall schon mal vielen Dank :hail:

    Gruß, Waldsprinter

  • Hinterkaifeck. Wem sagt das nichts?

    Ich war 7 oder 8, als mir das erste Mal davon erzählt wurde. Erzählt aus dem Grund, weil ich wissen wollte, woher mein Uropa stammt. Er hatte damals einen Ort weiter gelebt. Der Tag des Mordes, war gerade wechsel der Magd. Die alte ging, die neue kam. Er war damals mit ihr und ein paar Leuten aus dem Ort noch aus gewesen. Dementsprechend hat dir Nachricht seine klique auch sehr getroffen. Er hat sich Jahre lang mit dem Thema beschäftigt. Gibt ein Buch dazu, dass das Thema sehr ausgiebig behandelt. Dort sind auch Bilder vom Hof und viele Skizzen enthalten. Zudem eine Karte der Umgebung zur damaligen Zeit. Kann ich dir nur ans herz legen.

  • Moinsen


    ja, ich glaub mein Mettbrötchen pfeift...................wie genial ist das denn bitte!!!!????!!! Der Weißwurst-Bernie und der Chillige-Maps-Erbauer-Ritchi bauen ZUSAMMEN ne Map????......Do legst di nider.....Hammer!!!


    Den Hintergrund zu der Map kenne ich auch so etwas. Hatte mir da vor längerer Zeit mal ne Doku drüber angesehen. Sehr interessant und dann bauen die beiden den Ort des Geschehens nach......wie seit Ihr denn drauf????....:D:thumbup:Sowas finde ich ja mal genial.:thumbup::thumbup: Auch das Bernie UND Ritchi zusammen arbeiten.....Super!! Das wird dann neben der Krebach, auf der ich immer noch am liebsten unterwegs bin, noch ne weitere geniale Map.


    So nu auf den "Schock" muss ich heute morgen ne extra Ladung von XXXL Mettbrötchen und ne XXXXXXXL Kanne Kaffe...oder vielleicht besser ne XXXXXL Kanne Kamillentee trinken......Ich fall vom Hocker....alleine die Bilder sehen schon sehr gut aus. Bin echt gespannt was da auf uns zu kommt......


    Klasse Bernie und Ritchi!! Respekt!

  • Hey,

    sehr gruselige und kreative Idee. Der Mörder ist mit dem Traktor unterwegs! Ganz ehrlich, von dem Mordfall hab ich noch nichts gehört, hab aber gleich mal nachgeguckt. Sehr mysteriös und interessant. So lange nicht Michael Meyers rumläuft oder Jason, Freddy erwähne ich gleich gar nicht, ist alles in Ordnung und man kann den schon sehr hübschen Hof bewirtschaften. Da will man gleich Tester werden,🤪.

    LG Der Hexer

  • Der Hof sieht wirklich spitze aus ... bin gespannt, ob man ein mulmiges Gefühl bekommt, wenn man darauf spielt ;)

  • Sehr sehr gute Idee...Diese Geschichte Beschäftigt mich auch schon seit der Kindheit...Wir waren schon ein paar mal vor Ort am Marterl wo einst der Hof stand....Sehr intressanter Ort vorallem an einem Nebligen Herbsttag.....

  • Und ich male mir schon die ganze Zeit aus, was wohl für eine Story der phFARM zu dieser Map sich einfallen lässt....... ;-)


    Edit: Danke für das Video. Das ist genau das was ich damals gesehen habe....:thumbup:

  • Gäh leck. Das ist doch mal eine Idee. Der Fall von Hinterkaifeck ist ja bekannt. Wurde auch schon verfilmt. Aber das dazu jetzt noch eine Map kommt finde ich gruselig-geil. :thumbup::)


    Alleine schon, das es vom Zeitraum her eine schöne Oldtimer Map werden wird.

    Greets

    Puck01

  • Alleine schon, das es vom Zeitraum her eine schöne Oldtimer Map werden wird.

    Ja nicht ganz. Der Hof wird leider keinerlei Funktion haben. Dafür bau ich extra mehrere verschiedene Höfe. Einige werden wohl Oldtimerfähig sein.

    ;-)


    @all danke. Das freut mich, dass euch die Idee gefällt. :thumbup:

  • Na das nenne ich mal eine gelungene Einleitung für eine Map.

    Das werden noch spannende Wochen, bis es zum Erscheinungstermin. Ich hoffe, wir müssen nicht noch die Oper beerdigen, bevor wir über die Map ackern dürfen.

    Ich denke mal, dass ihr wieder wunderschöne Gebäude und Map Details zauber.

    Danke das ihr uns daran Teilhaben lasst und wünsche euch dabei viel Spaß.

    Lg Arty