Suspension einstellen

  • Guten Hallo


    Und zwar bin ich wiedermal auf der Suche... Und zwar suche ich jemanden, der sich mit der Federung im LS nen bisschen besser auskennt. Ich meine nicht Federparts wie Sitze oder sowas sondern die tatsächliche Einstellung der Radfedern.


    Ziel ist quasi, dass meine HW80 Federn sollen wie sie das "in echt" tun... Die Wippen immer so freudig nach und das will ich im LS realisiert haben.

    BSP:


    Irgendjemand wird sich wohl damit auskennen, oder nicht?


    Grüße

    kkmc_cut_s_2hjn1.png

  • Das würde ich nicht sagen...

    Es wäre schon hilfreich wenn man zumindest die Lösung hier auch rein schreiben würde, falls es noch weitere gibt die sowas vorhaben.

    Here I am and you will never be able to get rid of me !!

    MODDING - WELT forever ...

  • Im Endeffekt ist es eine Rumspielerei mit den Werten von Spring, Damper und suspTravel, oder auch über den Schwerpunkt (bzw. die Höhe des Schwerpunkts).


    Abhängig ist das ganze auch davon, ob man ohne oder mit FillTypeMassAdjustment spielt.


    Zur Erläuterung:


    spring = Federhärte

    damper = Wirksamkeit der Stoßdämpfer

    suspTravel = Federweg


    Je weicher (also niedrige Zahl) damper eingestellt ist, desto mehr wippt der Anhänger. Hierzu muss der Spring Wert so abgestimmt sein, dass die Federung nicht zu hart und auch nicht zu weich ist.

    Abschließend muss der Wert von suspTravel so eingestellt sein, dass einerseits genug Federweg vorhanden ist, damit der Dämpfer nicht auf Block geht, andererseits muss drauf geachtet werden, dass der Anhänger nicht zu viel Federweg hat, um nicht ganz in die Knie zu gehen, wenn er beladen ist.


    Bei Interesse lade ich mal den angepassten Kröger Drehschemel hoch, dann kann jeder das mal selbst ausprobieren. Ohne FTMA funktioniert es gut, ich persönlich habe mir die Werte aus bestimmten Gründen vom FTMA-Mod auf 75% des realen Gewichts runtergerechnet, damit funktionieren die Settings der Federung auch gut.


    Grüße :)

    Nothing runs like a Deere! :army: