Deutz Fahr DX 4. und DX 6. Bj 83 - 90

  • Halli Hallöchen,


    ich wäre mal auf der Suche nach den Deutz DX konzepten also DX 4.10, 4.30, 4.50 und 4.70 oder nach den Dx 6.10, 6.30, 6.50

    wäre schön wenn da mal einer schon sowas hat.


    Ich hab schon paar bilder über einen DX 4.50 gesehen aber das waren nur Privatmods....


    Schöne grüße.


    Mal eine Frage wie schnell wäre es möglich das man selbst sowas erlernen könnte und so einen Mod entwerfen könnte??

  • Konvertieren ist würde ich sagen noch immer deutlich einfacher als neu erstellen. Am Besten siehst du dir ein paar Tut's an, wie das geht.


    WICHTIG: Erstmal Freigabe zum Konvertieren vom Urmodder einholen.

  • Konvertieren ist würde ich sagen noch immer deutlich einfacher als neu erstellen.

    Das kommt wohl auf die Modifikation an und was sie können soll.
    Modelle, die komplett auf 19er Standard gebracht werden sollen, sind einfacher zu erstellen, wenn man sie "frisch baut".


    Wenn sie "nur" funktionieren sollen, also z.B. fahrbar oder Anhänger, die nur eben befüllbar sein sollen (mit den absolut nötigsten Dingen), die sind oft (auch nicht immer!) relativ einfacher zu konvertieren.


    Skripte lasse ich an dieser Stelle ganz außer Acht.

  • Privat ist das mit Freigabe doch egal. Nur zum Veröffentlichen.

    Ich gehe meist von öffentlich aus, da es sich für mich gar nicht lohnen /mir keinen Spaß machen würde, wenn niemand meine Arbeit sieht. Aber du hast natürlich Recht.


    Das kommt wohl auf die Modifikation an und was sie können soll.
    Modelle, die komplett auf 19er Standard gebracht werden sollen, sind einfacher zu erstellen, wenn man sie "frisch baut".


    Wenn sie "nur" funktionieren sollen, also z.B. fahrbar oder Anhänger, die nur eben befüllbar sein sollen (mit den absolut nötigsten Dingen), die sind oft (auch nicht immer!) relativ einfacher zu konvertieren.


    Skripte lasse ich an dieser Stelle ganz außer Acht.

    Ist das wirklich so? Was z. B. Wenn man nicht mit nem 3D-Programm aber ganz gut mit dem GE und Notepad kann? (Ich geh hier mal von mir aus. Der Typ der durch 3D- Programme Schon mal fast seinen PC in die Ecke warf :pardon:)

    Außerdem kann man doch auch ein konvertierte Modell neu aufbauen. Also statt jedes Teil zeitaufwendig neu zu erstellen kannst du das 3D-Modell verwenden und dann die XML wie bei nem Neubau neu schreiben.

    Klar. Pedale musst du noch rauslösen, um sie zu animieren. Sitz auch. Aber der ist bei solch alten Traktoren meist eh nicht wirklich gefedert. Das wär jetzt wie ich das kenne bzw. Denken würde.


    Hier erstmal die Frage an den Wünschenden Eugen69 : Müssen für dich Pedale, Sitz und Instrumente animiert sein? Willst du Connection Hoses?


    LG

  • Ist das wirklich so?

    Wenn wir das "ändern" der Modelle mal gänzlich außer Acht lassen:


    Ja, das ist wirklich so!


    Das neue UDIM-System setzt zwingend ein 3D-Programm wie Maya oder mindestens Blender vorraus.

  • Hmmm...

    Mit dem Textur System habe ich mich noch nicht wirklich auseinander gesetzt. Wahrscheinlich hast du da Recht. (Ich kann da nichts beurteilen)

    Es tut mir übrigens leid, falls mein Beitrag eben ein bisschen... Wie soll ich sagen... Blöd rüber kam. Das sollte er nämlich nicht. Entschuldige bitte. Ich sollte nicht beurteilen, wenn ich eh Nur die Hälfte weiß. In diesem Sinne::fresse_halten:


    Warten wir erstmal ab, was Eugen69 überhaupt braucht / möchte.


    Ich ziehe mich aus solchen Themen erstmal zurück. :ugly2:


    LG

  • Es tut mir übrigens leid, falls mein Beitrag eben ein bisschen... Wie soll ich sagen... Blöd rüber kam. Das sollte er nämlich nicht

    Passt schon, ich lese in Beiträge eher selten Emotionen herein, wenn sie nicht eindeutig dargestellt sind und durch Emoticons unterstützt werden. ;)

    Nur die Hälfte weiß. In diesem Sinne: :fresse_halten:

    Fragen kost nüscht: :D


    BTT:


    Anfangs ging es doch um eine Neukonzeption.

    Die dauert, leider, mehrere dutzend Stunden, bestenfalls. (Inklusive Bilder ransuchen, Modell bauen und ingaming.)

    Je weniger man selbst Ahnung von den benötigten Programmen hat, desto länger dauert es.

    Und Fahrzeuge aller Art sind, bedingt durch die vielen animierten Teile, die man bedenken muss, soll es denn einigermaßen aussehen, leider extrem komplex.


    Dahingehend, lieber megacompany hast du sicherlich Recht, dass es für den Anfang einfacher wäre, vorhandene Modelle in den 19er zu konvertieren.

    Als Übung, quasi.

    Dabei muss der TE jedoch beachten, dass diese Fahrzeuge dann eindeutig nicht gut aussehen werden im Spiel, vor allem nicht, wenn sie aus dem LS11, 13 oder 15 stammen.

  • Passt schon, ich lese in Beiträge eher selten Emotionen herein

    Aha! Bei mir schon und meistens bekomme ich :empathy: oder sogar :Gehts noch?!:. :D . So, schnell wieder weg :ugly2: . Sonst gibt es auch noch :fresse_halten: für mich

    BTT!!!

    Auf und ab und wir sind trotzdem hier,FC Köln mein Lebenselixier!
    Rot und Weiß wir werden zu dir stehen,diese Tradition wird nie vergehen!

  • Naja wenn man schon etwas energie und zeit in solchen sachen steckt will man natürlich das beste.


    Also klar.


    Hab mir schon ein paar tutorials angesehen.

    Und will mich jetzt da mal selbst versuchen wenn es klappt... ^^