Lea Torash -- -- Tobi²

  • Hab's nun lang genug vor mir her geschoben, nun muss ich aber doch langsam mal was schreiben. ;)


    Ich höre, im bürgerlichen Leben, auf Tobias, aber meist nennen mich alle Tobi und um Verwechslungen zu vermeiden, hab ich vor kurzem Tobi² eingeführt.

    Der ein oder andere kennt mich sicher, vor allem aus dem 17er, insbesondere dem seinerzeit offiziellen "Hof Bergmann Reloaded"-Supportthread, in welchem ich mehr oder weniger frecherweise

    Antworten gegeben und versucht habe anderen zu helfen.


    Zum LS gekommen bin ich ganz unspektakulär und eigentlich eher unfreiwillig über meinen Bruder. Seinerzeit war's (irgendeine) 13er Version ohne Mods und ohne alles.

    Die erste eigene Kopie der Serie gab's bei mir dann im 15er, welchen ich, man höre und staune, ohne Mods ca 1500 Stunden gespielt habe, bis (ich weiß nicht mehr welches) ein Problem auftrat.


    Zwangsweise suchte ich online nach einer Lösung und stieß auf eine Seite (ungenannt, da, wie ich später lernte, es sich um eine "Klauseite" handelte), die Modifikationen anbot.

    Neugierig lud ich also einen Mod herunter und die Probleme wurden mehr, nicht weniger. Schönes Modell, keine Frage, aber wie es so ist, der Rest war kompletter Müll.
    Gezwungenermaßen musste ich mich dann erkundigen, wie die Probleme zu beheben seien, was mich zur Log führte, welche zu dem Zeitpunkt ein Buch mit sieben Siegeln war.

    Also mit Hilfe von Tante Google die häufigsten Fehler und deren Quellen identifiziert und beseitigt.


    So fing es dann an, dass meine Wenigkeit gegen Ende dieser Iteration der Serie anfing, Schönheitsfehler und allgemeine Fehler in bestehenden Mods zu analysieren und zu beheben, was zumeist mehr schlecht als Recht klappte.


    Im 17er ging es in gleicher Manier weiter, noch mehr spielend als moddend (es war anfangs wieder "nur" reparieren, anstatt selbst bauen), bis ich dann auf die HBR stieß, auch mehr zufällig, da ein Video dazu über die Vorschläge von Youtube meine Neugier weckten.

    Dieses Video führte mich hier her, zuerst hielt mich die HBR, später sämtliche Mods, welche hier vom Team und den Usern veröffentlicht wurden.

    Insbesondere die Hermann's Eck, ja ich rede von deiner Map, Gerrit, und der Claas Carat (:love:)


    Und da in diesem Falle eigentlich nichts großartiges zu reparieren war, ging ich dazu über die Maps anzupassen, erst nur minimale Dinge, wie Collis entfernen, Gebäude dezent verrücken, Trigger anpassen etc,

    später dann, und das weiß zum Glück nur Gerrit, hab ich seiner HE noch einige Details verpasst, die mir irgendwie fehlten. (Sorry nochmal dafür. :lol: )


    Ein zusätzlicher Faktor, warum es mich genau hier gehalten hat: metalger1 und die "geheime" Konversation per PN, in der er mich ständig antrieb mit meinem Pfusch weiterzumachen und irgendwann kam die Diskussion auf, in der ich voller Überzeugung die Meinung vertrat, ich wäre zu blöd zum modden und mappen. Und um dies zu beweisen, habe ich eben genau da angefangen eigene Kreationen zu entwerfen.

    (Wie man nun erwarten kann habe ich mir damit in den eigenen, digitalen, Fuß geschossen, denn: )

    Entgegen aller Erwartung gefiel es dem Herren und ich musste weiter und regelmäßig Updates meiner Werke preisgeben, natürlich nur in Bildform.


    Auch mangels Freigaben und vernünftiger Texturierkentnisse kam (leider oder zum Glück) nie eines dieser Werke in den öffentlichen Downloadbereich.



    In diesem Sinne: :beer:


    P.S.: Sollten Fragen sein: Ich beiße nur, wenn gewünscht.

  • Doch jetzt stellt sich mir die Frage warum Lea in deinem Forennamen? :/

    Hängt mit einem Spiel von Bioware zusammen und nutze ich seit vielen, vielen Jahren. ;)


    Ganz zu schweigen davon, dass mir grundsätzlich die "weibliche Rolle" in unserer DSA-Runde zukam. :D