Schläuche

  • Hallo,


    zur Zeit arbeite ich an einer Kuhn HR3004, welche quasi aus dem Modell der Kuhn HR4004 des Standardspiels entsteht.

    Ich würde gerne die Hydraulikschläuche der HR4004 etwas anpassen und übernehmen, ich weiß aber nicht, wie ich sie wieder bewegbar machen kann, nachdem ich sie aus der HR4004 exportiert habe.


    Also ich meine die Hydraulikchläuche vom Hubrahmen, die beim Heben und Senken leicht deformiert werden.

    Arbeiten tue ich mit Blender.



    Hat hier jemand einen Rat?



    MfG

    MB-Trac_Power

  • Das hat irgendwas mit "Skinning" zu tun, aber ich habe absolut keinen Plan, wie das funktioniert.

    Ich hab ebenso nur sehr bescheidenes Wissen und lerne momentan im Dauertakt,

    aber ich denke zu wissen, dass zuerst das Objekt per "Rigging" dazu gebracht wird beweglich zu werden(quasi ein Bewegungsapparat bekommt)

    und das "Skinning" diesen Prozess quasi verfeinert, "wie" es sich bewegt, damit es zB. nicht in sich selbst "faltet/knickt" etc.


    Wie "JoHu31" schreibt, denke ich aber auch, dass sie zusätzlich an den Enden fixiert sein müssten.


    Aber wie gesagt, bin auch nur Laie, hab das die Tage nur nebenbei gelesen.

    Bin aber noch nicht an dem Punkt das zu nutzen.

    Sorry

  • Problem ist, dass beim Exportieren aus der I3D nur das reine Modell exportiert wird, keine zusätzlichen Informationen, was dieses Modell ist und was es kann, das muss ich per 3D-Programm wieder anpassen und exportieren, Joints, oder Drehpunkte alleine bringen mich hier nicht weiter, der Hydraulikschlauch bleibt starr.