Posts by Rednaz01

    Nun da es als Tagesfahrlicht funktionieren soll und an sein soll wenn der Motor läuft ging ich davon aus das dieser Wert benötigt wird .

    Ich bin in Umbauten leider nicht so wirklich fit und taste mich da langsam ran.

    Auch ein löschen der Motor Active Einträge brachte leider nicht den gewünschte Erfolg nur das die LEDs nicht mehr leuchten weder im abgekoppelten noch angekoppelt oder beim durchschalten der Lichtstufen .


    Vielleicht noch jemand ne Idee?


    mfg Christian

    Hallo @gunthaa ..

    Vielen Dank für deine Antwort und deinen Tip.

    Da mir die LEDs Von dem konvertierten Modell nicht wirklich gefielen und ich schwierigkeiten hatte deinen Tip umzusetzen ,entschied ich mich neu zu beginnen und andere schönere LEDs zu verbauen .


    Diese sind in zwei Katergorien eingeteilt. In Static lights und in Worklights ..

    die Staticlights habe ich als solche auch nicht eingetragen sprich ohne Lichtkegel das andere sin die Worklights die ich als Fernlicht geschaltet habe .

    Dieses funktionert als wie es soll und die Static leuchten auch.

    Aber nach deinen Empfohlenen Eintägen leuchten die Statics leider dauerhaft auch im abgekoppelten Zustand des Gewichts .


    Die indexe der Statics sowie der Worklights sind eingetragen in der I3D Mappings.


    Evtl sind meine Kenntnisse doch nicht so weitreichend das ich deine Vorschläge umsetzen kann .

    Anbei meine Einträge Vielleicht könntest mir bitte noch ein Tip geben..



    <dashboard>

    <groups>


    <group name="MOTOR_ACTIVE" isMotorStarting="true" isMotorRunning="true"/>

    <group name="FRONT_ATTACHMENT" attacherJointIndices="2 5"/>

    </groups>

    <default>

    <dashboard displayType="EMITTER" node="static_light" idleValue="0" intensity="5" groups="FRONT_ATTACHMENT"/>

    <dashboard displayType="EMITTER" node="static_light1" idleValue="0" intensity="5" groups="FRONT_ATTACHMENT"/>

    <dashboard displayType="EMITTER" node="static_light" idleValue="0" intensity="5" groups="MOTOR_ACTIVE"/>

    <dashboard displayType="EMITTER" node="static_light1" idleValue="0" intensity="5" groups="MOTOR_ACTIVE"/>

    </default>

    </dashboard>


    <dashboards>


    <dashboard displayType="EMITTER" node="static_light" groups="MOTOR_ACTIVE FRONT_ATTACHMENT"/>

    <dashboard displayType="EMITTER" node="static_light1" groups="MOTOR_ACTIVE FRONT_ATTACHMENT"/>

    </dashboards>

    Mfg Christian

    Guten Tag .


    Ich habe probiert ein Gewicht aus dem 17er zu konvertieren .

    Dieses hatte im 17er 2 LED Balken .Nach dem konvertieren leuchten diese ja dauerhaft weil sie vorher auch über das Ablendlicht geschaltet worden sind ich glaube State 1


    Nun hätte ich gerne das die LEDs wie Tagesfahrlicht funktionieren also Quasi wie beim Fendt1050 .


    Dort habe ich mir die Einträge angeschaut und jetzt bitte nicht lachen diese beim Gewicht testweise übernommen.

    Also diesen eintrag genommen :

    <dashboard>

    <groups>


    <group name="MOTOR_ACTIVE" isMotorStarting="true" isMotorRunning="true"/>


    </groups>

    <default>


    <dashboard displayType="EMITTER" node="dayLightSelfIllum01" idleValue="0" intensity="10" groups="MOTOR_ACTIVE"/>

    <dashboard displayType="EMITTER" node="dayLightSelfIllum02" idleValue="0" intensity="10" groups="MOTOR_ACTIVE"/>

    </default>

    </dashboard>


    und dann in der ID3 Mapping die dayLightSelfillum01 und 02 hinzugetragen und die Indexe angepasst.


    Jetzt leuchtet nichts mehr vermutlich weil kein Motor verbaut ist aber das weiß ich nicht genau.


    Ist es denn Überhaubt möglich ohne Motor beim Gewicht über das Dashboard diese LED leuchten zu lassen ? wenn ja wie?


    Eine Zweite Frage habe ich noch :

    Ich habe ein AdStrip an der Frontscheibe wo ein Name draufsteht ,diesen würde ich gerne in Form der Dashboardbeleuchtung wie der Tacho beleuchten .Wie bekommt man das licht an diese Stelle ?


    mfg Christian

    Hallo zusammen

    Ich habe da schon wieder eine Frage zu den Configs .


    Ich habe mir eine bestehende Vehicleconfig aus einem Anhänger ausgebaut und bei meinem Welger dk280 eingfügt.

    Dieser verfügt in der Ballenversion nur über die Reifenherstellerconfig und die Reifenbreiteconfig.

    Somit müssen ja theoretisch Vehicleund Designconfig noch frei sein da nur alles nur 1x zu verwenden geht.

    Es dreht sich um dieses Config die ich später nach meinen Wünschen noch anpassen möchte:


    <vehicleTypeConfigurations>

    <vehicleTypeConfiguration name="$l10n_configuration_Reg" price="0" vehicleType="trailer">

    <objectChange node="NL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="IRL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="GB" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="FR" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DK" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DE" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NumberPlateFrame" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NI" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="US" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NumberPlate1" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NumberPlate2" visibilityActive="false" />

    </vehicleTypeConfiguration>

    <vehicleTypeConfiguration name="IRL " price="15" vehicleType="trailer">

    <objectChange node="NL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="IRL" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="GB" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="FR" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DK" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DE" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NumberPlateFrame" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="NI" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="US" visibilityActive="false" />

    </vehicleTypeConfiguration>

    <vehicleTypeConfiguration name="NI" price="15" vehicleType="trailer">

    <objectChange node="NL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="IRL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="GB" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="FR" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DK" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DE" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NumberPlateFrame" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="NI" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="US" visibilityActive="false" />

    </vehicleTypeConfiguration>

    <vehicleTypeConfiguration name="DE" price="15" vehicleType="trailer">

    <objectChange node="NL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="IRL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="GB" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="FR" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DK" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DE" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="NumberPlateFrame" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="NI" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="US" visibilityActive="false" />

    </vehicleTypeConfiguration>

    <vehicleTypeConfiguration name="UK " price="15" vehicleType="trailer">

    <objectChange node="NL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="IRL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="GB" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="FR" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DK" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DE" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NumberPlateFrame" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="NI" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="US" visibilityActive="false" />

    </vehicleTypeConfiguration>

    <vehicleTypeConfiguration name="FR" price="15" vehicleType="trailer">

    <objectChange node="NL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="IRL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="GB" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="FR" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="DK" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DE" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NumberPlateFrame" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="NI" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="US" visibilityActive="false" />

    </vehicleTypeConfiguration>

    <vehicleTypeConfiguration name="NL" price="15" vehicleType="trailer">

    <objectChange node="NL" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="IRL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="GB" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="FR" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DK" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DE" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NumberPlateFrame" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="NI" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="US" visibilityActive="false" />

    </vehicleTypeConfiguration>

    <vehicleTypeConfiguration name="DK" price="15" vehicleType="trailer">

    <objectChange node="NL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="IRL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="GB" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="FR" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DK" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="DE" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NumberPlateFrame" visibilityActive="true" />

    <objectChange node="NI" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="US" visibilityActive="false" />

    </vehicleTypeConfiguration>

    <vehicleTypeConfiguration name="TX" price="15" vehicleType="trailer">

    <objectChange node="NL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="IRL" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="GB" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="FR" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DK" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="DE" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NumberPlateFrame" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="NI" visibilityActive="false" />

    <objectChange node="US" visibilityActive="true" />

    </vehicleTypeConfiguration>

    </vehicleTypeConfigurations>


    Diese habe ich so übernommen und die Schilder und Rahmen ex und importiert danach die Indexe angepasst

    In der Moddesc folgenden Eintag übernommen bei <l10n>:<text name="configuration_Reg"><en>No registration plate</en><de>Kein Nummernschild</de><fr>Sans plaque d'immatriculation</fr></text>


    Beim Kauf ist jedoch keine´weitere Wahl einer Config möglich.


    Müssen denn alle Configs in der Moddesc eingetragen werden? Teilweise habe ich schon configs ohne diese Einträge gesehen.

    Oder brauch ich für zb Nummerschilder eine Designconfig ?

    Sry die Configgeschichte versteh ich noch nicht ganz und google war im bezug auf neuzuerstellende Configs nicht hilfreich.


    mfg Christian

    Hallo zusammen ..


    Nachdem ich bei der letzten Supportanfrage schnelle und gute Hilfe bekam wende ich mich nun erneut an euch.


    Nun weiß ich schon wie ich beim Mod wo Easy Autoload verbaut ist, HD Ballen hinzufügen kann.


    Jetzt würde ich gerne EasyAutoload in einen Anhänger verbauen wo es noch nicht drin ist sprich am liebsten die kürzlich erschienenen Welger/Rudolph DK280W.


    Als erstes habe ich den Ballenanhänger als diesen gekennzeichnet das er vorher noch als Tipper lief dieses sieht so aus:


    <?xml version="1.0" encoding="utf-8" standalone="no" ?>

    <vehicle type="DK280Autoload">

    <annotation>Copyright (C) GIANTS Software GmbH, All Rights Reserved.</annotation>


    <storeData>

    <name>DK280W Bale Trailer</name>

    <functions>

    <function>$l10n_function_baleTrailer</function>

    </functions>

    <image>store_dk280wBaleTrailer.png</image>

    <price>16000</price>

    <lifetime>600</lifetime>

    <rotation>0</rotation>

    <brand>RUDOLPH</brand>

    <category>baling</category>

    <shopTranslationOffset>0 0.1 0</shopTranslationOffset>

    <vertexBufferMemoryUsage>0</vertexBufferMemoryUsage>

    <indexBufferMemoryUsage>0</indexBufferMemoryUsage>

    <textureMemoryUsage>0</textureMemoryUsage>

    <instanceVertexBufferMemoryUsage>0</instanceVertexBufferMemoryUsage>

    <instanceIndexBufferMemoryUsage>0</instanceIndexBufferMemoryUsage>

    </storeData>


    <base>

    <typeDesc>$l10n_typeDesc_baleTrailer</typeDesc>

    <filename>dk280wBaleTrailer.i3d</filename>

    <size width="3" length="7.5" lengthOffset="0.4" />


    In der Moddesc habe ich dann die Inputbindineinträge actions Einträge gestzt.

    Anschliessend das Script eingebunden :


    <vehicleTypes>

    <type name="augerWagonExtended" parent="baseFillable" filename="$dataS/scripts/vehicles/Vehicle.lua">

    <specialization name="dischargeable" />

    <specialization name="pipe" />

    </type>

    </vehicleTypes>


    <specializations>

    <specialization name="easyAutoLoader" className="easyAutoLoader" filename="script/easyAutoLoader.lua"/>

    </specializations>


    <vehicleTypes>

    <type name="DK280Autoload" parent="baseAttachable" className="Vehicle" filename="$dataS/scripts/vehicles/Vehicle.lua">

    <specialization name="easyAutoLoader" />

    </type>

    </vehicleTypes>


    Den Sriptordner habe ich kopiert und im GE das Autoload verbaut und in der xml die Indexe angepasst.


    Wenn ich nun den Ballentrailer kaufen möchte, erscheint ne Meldung das der Anlieferungsplatz voll ist und der Trailer wird visuell nicht dargestellt.

    Folgender Fehler tritt in der Log auf:

    Error: Unable to find vehicle type name 'FS19_rudolphDK280W.DK280Autoload' for 'C:/Users/User/Documents/My Games/FarmingSimulator2019/mods/FS19_rudolphDK280W/dk280wBaleTrailer.xml'

    Error loadVehicle: unknown type 'FS19_rudolphDK280W.DK280Autoload' in 'C:/Users/User/Documents/My Games/FarmingSimulator2019/mods/FS19_rudolphDK280W/dk280wBaleTrailer.xml'


    Nach dem fünften Fehlversuch testete ich es an einem anderen Ballenwagen wo Autoload nicht verbaut war und das klappte auf Anhieb .


    Liegt mein Problem das es nicht funktioniert daran das 2 Anhänger im Pack sind oder an den Einträgen in der Moddesc ?


    Mfg Christian


    log.txt

    Hallo,

    Ich habe da mal eine Frage :

    Wie kann ich HD Ballen zb von der Fortschritt K454 hinzufügen ??

    Bei dem Script aus dem 17er UAL Script war es meiner Meinung nach so das man den i3d Namen des Ballens in die Lua des Sripts eintragen musste ..?

    Nun bei dem EAL scheint das anders zu sein in der XML stehen die Indexe der Tensionbelts und die Indexe der trigger vom EAL aber nichts von den Ballentypen...

    Diese "objektTypes" stehn ja in der I3d des zu ladenden Anhängers sowie die Positionen .

    Also könnte ich doch theoretisch so einen Typ kopieren ,umbennen in zb HDBalesund dann die Positionen neu vergeben oder??

    Aber woher weiß den die LUA des EAL das es den HD Ballen aufnehmen soll ??In der Lua sind Einträge über HD Ballen zu finden aber aufgeladen werden sie nicht....

    Vileicht könnte mir jemand verraten was ich anstellen muss um auch diese Ballen mit EAL zu laden ??


    Mfg Christian

    Guten Tag .


    Wir nutzen das 36 Meter Schleppschlauchgestänge vom Horschaddon an unserem Kaweco Dreiachsfass.
    Da wir auf der Map Teilweise starke Kupierungen haben,kommt es oft vor das das Gestänge sich im Boden verhakt und das Fass unschön seitlich driftet.
    Nun möchte ich am liebsten wie am Spritzgestänge eine Höhenverstellung einbauen .Problem hierbei ist,das das Schleppschlauchgestänge "alles 1 Teil ist" sprich der mast ist vom Gestänge nicht getrennt.
    Kann ich nun trotzdem die Höhenverstellung via maus einbauen ??


    In der XML habe ich auch geschaut ob ich evtl den Wert einstellen kann das das gatänge nicht so tief geht aber dafür kenne ich mich zu wenig aus und es sind zu viele Werte.


    Ich hänge die Xml mit an wäre nett wenn mal bitte einer mir einen tip geben könnte


    mfg Christian

    Guten Tag


    Ich schon wieder :/


    Seit dem wir den Fendt 900 S4 Profi Plus von AGO im Spiel haben ist uns aufgefallen das das Spiel ruckelt bzw bei einigen Mitspielern unspielbar ist.
    Ein blick in die Konsole mit dem gsToggleshownetworkTraffic Befehl zeigte das dort ein roter Balken im unteren Fenster verläuft wenn ich im AGO Schlepper sitze und der Motor aus ist (Automatischer Motorstart Serverseitig deaktiviert).
    Wenn ich den Motor starte, ist der rote Balken weg und das Spiel läuft wesentlich besser.


    Wie kann ich rausfinden warum dort der rote Balken verläuft bzw den Fehler am Schlepper zu lokalisieren/ beseitigen ?
    Auf den automatischen Motorstart habe ich ehrlich gesagt keine Lust.


    Auch eine Neustart eines Savesgames auf der Standartkarte ohne andere Mods um auszuschliessen obs an eienm anderen Mod liegt brachte keine neuen Erkenntnisse.

    Guten Tag


    Wie kann man die o.g. Ballen dem UAL Script hinzufügen ?


    Das man zb anstatt der Grossballen (BigBales) die Rundballen als Typ angibt ...


    Wie die die Ladepunkte der einzelnen Ballen im GE setzte ist mir bekannt jedoch erschliesst sich mir nicht wie ich den Ballentyp der Lua beibringe.


    Oder ist das nicht möglich weil es ein DLC ist ??


    Mfg Rednaz

    Moin ..
    Wenn du den Joystick kurz nach vorn schiebst hört dann die kamera wieder auf ??


    Evtl mal in den Tastenbelegungen neu belegen die Taste .
    Wenn das Problem weiter besteht würde ich mich an den Verkäufer wenden .
    Ich hatte Probleme mit dem Lenkrad welches ich bei Amazon gekauft habe .
    Gestern Reklamiert Heute kam per Post Ersatz.

    Moin
    Bei dem besagten Schlepper wird beim einschalten des Lichts (1X) f drücken zwar das Licht am Schlepper dargestellt jedoch nicht auf dem Boden.
    Wenn ich aber dann mit taste F weiter durchschalte,werden die Arbeitlichter vorne und Hinten auf dem Boden dargestellt.
    Selbt die Rückfahrlampen, Bremslampen und die Blinker sieht man am Boden .


    Meine Grafikeinstellungen sind auf very high und Fehler werden vom Mod auch nicht erzeugt


    Wie kann ich dieses ändern ?
    Anbei 2 Bilder und die XML vom Mod


    mfg Christian

    Moin


    Ich möchte mir aus diesem Pack FS17 Slurrypack | ModHub | Landwirtschafts-Simulator gerne die Zunhammer Frontdockstation samt Schlauchfunktion in dieses Kotte Package | ModHub | Landwirtschafts-Simulator Fass einbauen .



    Ich habe es aus einem Veenhuis Tandemfass ausgebaut die Indexe Angepasst und die Lua kopiert und eingebunden .


    Neben Texturfehlern habe ich auch noch einen Lua Fehler mit dem ich nicht wirklich was anfangen kann




    Könnte mir bitte einer helfen bin schon am verzweifel langsam ..



    Im anhang meine die Moddesc vom umgebauten Fass modDesc.xml


    die Moddesc wo ich es ausgebaut habe modDesc.xml



    Die XML vom umgebauten Fass garant.xml


    und die XML vom Urspungsfass premiumIntegral24000_light.xml


    Edit:Ohne Log kann man nicht wissen um welchen LUA Fehler es sich handelt :pinch:


    Hier die LOG log.txt
    mfg Christian

    Moin


    Wenn du mit reale Materialgewichte den FS17_fillTypeMassAdjustment_realistic.zip von Modelleicher meinst , solltest du diesen unter Umständen rausnehmen .
    Der More Realistic Mod verfügt bereits über eine Exakte Gewichtberechnung womit der FillTypAdjustment_realistic Mod unnötig wird .


    im schlimmsten Falle erhöht ernoch das vom More Realistic Mod erechtete Gewicht womit du dann Probleme bekommen könntest



    mfg Christian

    Moin ich würde gerne das Hosesystem von Wobster in eine Feldspritze verbauen.


    Habe die Schläuche auch schon woanders erfolgreich eingebaut .
    Jedoch habe ich aktuell das Problem das ich den Schlauch nicht mal ankuppeln kann somitz weiss ich leider auch nicht ob das ganze überhaupt möglich ist ...
    Die XML Einträge habe ich gesetzt mit dem Richtigen Index..
    Aber in der Moddesc war vorher noch keine Spezi verbaut und ich musste als neu Eintragen und da bin ich nicht sicher welcher Eintrag bei
    <vehicleTypes>
    <type name="???????????????" className="Vehicle" filename="$dataS/scripts/vehicles/Vehicle.lua"> da wo die Fragezeichen sind hin kommt ..
    letzter Versuch war :sprayer_animated ?(
    Ist es überhaupt möglich das System in eine Feldspritze zu verbauen ??


    Ich hänge mal die XML und die Moddesc an vieleicht könnte einer mal bitte rüberschauen ich würde mich sehr freuen ...


    mfg Christian


    modDesc.xmlDammann.xml

    Hallo Farmer Andy.


    Danke für deine schnelle Antwort ...


    So ich habe es nun getestet wie du empfohlen hast ...


    1x KotteUniversal Sattelauflieger an den Trigger vom Fabrikscript mit Overloadschlauch Gärreste abpumpen...
    1X KotteUniversal Shuttle via Hosesystem verbunden mit dem Sattelauflieger


    "Weiterpumpen" konnte ich vom Sattelauflieger nicht jedoch während der Befüllung des Sattelaufliegers ind den Shuttle Switchen und aus dem Sattelauflieger "raussaugen"


    Gleiches geht mit dem Überladecontainer den ich mit Overload ausgestattet habe ...


    Also ein weiterpumpen ist nicht möglich da A Pumpe Einschalten nicht angezeigt wird und B beide Tasten mit R belegt sind sowohl Pumpe vom HS einschalten als auch der Trigger vom Fabrikscript zum Entleeren
    befüllen müsste quasi genauso gehen


    Negativ ist das man immer ein Schlepper dran haben muss umm aus dem FS Trigger zu saugen ...



    MFG Christian

    Moin


    Ich weiss nicht recht ob es hier der richtige bereich ist da es eigentlich kein Bug ist .
    Es ist eher eine Frage ob eine weitere Funktion möglich wäre.....


    Erstmal vielen Dank das du dir die Mühe gemacht hast das Pack mit dem Hosesystem von Wobster und Xento auszustatten .


    Wir nutzen auf unserer Map im MP viel das Fabrikscript (BGA Lagunen Wasser für die Tiere )deshalb benötigen die Overloadschlauchfunktion .
    Die Tiere und die Güllekette läuft auf Hoseref ...
    Da seitens Fabrikscript ja die Hoseref nicht unterstützt wird,möchte ich nun hier fragen ob es möglich ist eine Art Verbindungsstück zu erstellen um aus Fabrikscripttriggern zu entladen und an diesem Verbindungsstück den Hoseref anzuschliessen?


    Da das ganze jetzt für den einen oder anderen evtl noch sehr verwirrend klingt ,würde ich gerne dieses anhand eines Beispiels erläutern....


    Diese Verbindungsstück sollte quasi als Überladecontainer fungieren der sich immer wieder von selbst voll füllt am Fabrikscripttrigger ergo 1x anschluss Overload und auf der anderen Seite 1x Hoserefanschluss jedoch finde ich einen Container zu groß an einer lagune zb.
    Ich dachte eher an eine Art Feuerwehrpumpe für den dreipunkt vorne ...


    Wäre soetwas möglich??


    mfg Christian