FS19_GC_feedManufactoryHall 1.0.0

Große Futtermischhalle für Kuh- und Schweinefutter

FS19_GC_feedManufactoryHall




Große Futtermischhalle für Kuh- und Schweinefutter




Wichtig *** Wichtig *** Wichtig *** Wichtig *** Wichtig *** Wichtig *** Wichtig ***




Dieser Mod darf nicht ohne meine Genehmigung verändert und wieder zum Download angeboten werden. Er benötigt den „GlobalCompanyMod“ ist in der Kategorie „Platzierbare Objekte > GlobalCompanyPlaceables“ zu finden und kostet 350.000 € in der Anschaffung und 10 € Unterhalt pro Tag.




Wichtig: Man sollte den Baugrund, auf dem die Halle stehen soll, vorher im „Landscaping“ planieren, weil der Mod die „leveling-Funktion“ dafür nutzt, um die Grube für den Bunker im Abladebereich auszuheben nutzt. Das übrige Gelände wird nicht geändert!




Es ist eine große Futtermischhalle für die Herstellung von Kuh- und Schweinefutter. Sie ist „Seasons-Ready“ und MultiPlayer-fähig.




Die Halle ist mit mehreren animierten Toren und Innen- und Außenbeleuchtung ausgestattet, Der durchfahrbare Abladebereich ist mit „Tip- Shovel- bzw. Bale-Triggern“ bestückt. Über die Displays kann die jeweilige Befüllung abgelesen werden.




Ein ausgeklügeltes Rohrleitungs-System befördert die Rohstoffe in die beiden leistungsfähigen, mit einer Produktivität von 160.000 l pro Stunde, animierten Futtermischer. Zwei Ausgabebereiche, jeweils für Kuh- oder Schweinefutter schließen sich an, wo das Futter als „DynamicHeap“ kontinuierlich ausgegeben wird. Es muss mit der Schaufel entnommen werden.




Die „player-Trigger“ für die GC-Funktion befinden sich in der Maschinenhalle, jeweils vor den Mischern, an deren Display die Ein- und Ausgabemenge kontrolliert werden kann.




Standardmäßig stehen die Produktionen auf „AUS“, sie müssen also von Hand gestartet werden, auch bei neuem Spielbeginn.







Viel Spaß damit




Euer REMRAF

Die Halle basiert im Ursprung auf dem Mod FS19_GlobalCompanyPlaceabele_DynamicStorageHall“ von VertexDezign. Freigabe liegt vor! Vielen Dank dafür.


Die beiden Futtermischer sind stark veränderte Objekte aus dem Mod „FS19_Fl_FeedMixers“ von GtX, basieren aber auf dem GC-Script.

  • Finde die Anlage sehr gut umgesetzt.👍


    Ich habe folgendes festgestellt:


    Wenn ich vor der Halle stehe (rechts abladen) dann ist auf der rechten Aussenseite der Halle ein "Buckel" in der Aussenwand. Ebenso könnte vielleicht das übergreiffen der Haufen durch die Wände (Betriebsraum) behoben werden.


    Auf jeden Fall bleibt es im Modorner :)

    • Hallo, schön dass Dir mein Mod gefällt.

      Den Buckel in den Außenwänden könnte man beheben.

      Das Übergreifen der Haufen nicht. Ich habe wirklich alles probiert, die sich bildenden Heaps in den Griff zu bekommen.

      Keine Chance, also zuminderst ich habe es nicht hingekriegt und ich habe daran mind. 8 Std. probiert.


      Gruß Remraf

  • This is a must have mod for me. Great that it works with GC and are Season ready, looks nice and its quite innovative since you can have two types of animal food with one building. I am really satisfied with this one, so this will just be picky and not meant as bad criticism. But if you are planning for an update, is it possible to have closed/fixed windows on the roof? If not I respect that. So a huge thanks for your mod and keep up the good work 👍🚜

    • Danke für Deine Komplimente. Mit dem Öffnen der Fenster schau ich mal, ob sich das machen lässt.


      Good luck and best regards

      REMRAF

      Like 1
  • Ganz doofe Frage, ohne den Mod getestet zu haben: Wie kompatibel ist die Produktion mit Maise Plus?

    • So doof ist die Frage garnicht. Aber eine Antwort darauf kann ich Dir trotzdem nicht geben. MaizePlus habe ich selbst nicht im Spiel und mich auch damit nicht beschäftigt.

      Der Mod läuft eigentlich fast wie der Standdard-Futtermischer: aus Heu-Stroh-Silage wird Kuhfutter, aus Mais-Erdfrüchten-proteinhaltigen Samen-Getreide wird Schweinefutter.


      Gruß REMRAF

    • Okay bei M+ sind mehr und andere Komponenten nötig. Ich weiß nicht wie leicht sich sowas realisieren lässt, aber vielleicht lässt sich eine Maize Plus variante realisieren.