Anfängerfrage - LUA-Struktur - LOAD-Funktion / Laden der modDesc.xml optimieren

  • Moin


    Ich bin ein halbwegs erfahrener Programmierer, aber noch ein LUA-Anfänger. Daher ein ganz simple Frage.


    In dem Beitrag an dieser Stelle

    www.modding-welt.com/forum/thread/18232-lua-hilfe/?postID=204559#post204559

    wird vermutlich zu Recht die LUA-Struktur am Beginn des Codes kritisiert.


    Ich arbeite gerade an der Verbesserung genau dieses Mods (bisher nur optisch, nicht strukturell).


    Mod: AnimalsHUD (Version 3.4.0.0 von xDeekay, Download: LS 19: Animals HUD - Tiere Anzahl, Füllstände,Sauberkeit v 3.4.0.0 Geo Location + Animal Pen Update chicken Water Scripte Mod für Landwirtschafts Simulator 19)


    Könnte mir das jemand mit ein paar mehr Worten kurz erklären, warum der bisherige Code von AnimalsHUD zu Beginn des Codes so ungünstig ist oder wie es besser geht ? Ich habe in anderen Mods ähnliche Strukturen gefunden - was nicht heißen soll, dass das dort besser ist.

    Ein Hinweis auf ein passendes Einsteiger-Tuturial wäre auch sehr nett.


    Danke Euch allen.

    Files

    • log.txt

      (56.74 kB, downloaded 2 times, last: )
  • Da du ja ein erfahrener Programmierer bist, wirst ja sicherlich Objekte und Klassen kennen. Genau das fehlt da komplett. In dem Fall ist


    Code
    1. animalsHud

    ein Objekt (Klasse gibts hier jetzt keine). Und alles was zu dem Objekt gehört, soll auch im Objekt sein und nicht "gloabl" in der Environment. Das Script tut so zwar, da Giants für jeden Mod ne eigene Environment erstellt. Aber schön ist es auf keinen Fall.


    Wie sowas besser geht: Objektorientiert programmieren. Als Beispiel könnte ich dir das GC vorschlagen, wird aber komplex sein für den Anfang...