Posts by Nanhul

    Ja ich hatte das jetzt eher kreativ als realistisch eingefärbt. Die Bolzen an der Oberlenker-Kopplung und an der Rangierkupplung kriegen irgend ne Textur in Richtung gebürstetes Metall. Der Körper des Gewichts ist aus Magnetit, ich muss mir mal anschauen ob Claas den lackiert oder so belässt, damit ich nach Texturen suchen kann.


    Nun gibt es auch meine Wenigkeit bei Sketchfab. Um sich das Modell des Gewichts anzusehen, müsste man dann einmal hier entlang...
    https://sketchfab.com/models/7…e9a0e43ceb6271a4c352319bb


    Die Texturen bzw. Materialien dieser Version sind noch die des vorläufigen Tests.

    Hallo @Topbauer
    das aktuelle Bild sieht ja mal sehr gut aus. Das Profil ist mit Curves gemacht und dann um ein Zylinder-Objekt rotiert worden nehme ich an? Habe selber noch keinen Reifen gebastelt, daher kann ich auch gut falsch liegen.


    Hier ist mal ein Bild vom Modell, wo ich ein wenig mit Texturen und Materialien rumprobiert habe. Die Renderqualität ist leider nicht so toll.

    So hier ist das finale 3D-Modell des Gewichts. Jetzt gehts an die Texturen. Gott sei Dank ist das Ding auch in Echt eher eintönig. ^^

    Feedback ist erwünscht!


    Was man auf dem Bild nicht so gut sieht:
    - Oben am Bolzen für den Oberlenker ist auf der einen Seite eine Verbreiterung und auf der anderen (sichtbaren) Seite ein typischer Sicherungsstift.
    - Die Aufnahmepunkte für die Unterlenker befinden sich in den Einbuchtungen im Gewicht selbst, etwa auf 2/3 Höhe vom der Grundfläche aus.
    - Die auf dem Bild eher rundlichen Dinger auf der Grundplatte des Oberlenker-Geräts sollen Köpfe von 6-kant Schrauben darstellen.

    @Topbauer
    Die Vorgehensweise beim Umbau von HighPoly zu LowPoly ist mir bekannt, trotzdem danke für den Tipp mit dem Video. Ich denke auch, dass ich mich beim Renderbild verguckt haben könnte, je nach Lichtquellen und Perspektive sieht man so Manches schlechter. Du sagtest es sei ein Übungsprojekt... ist aber nicht deine erste Arbeit mit Blender oder? Dazu wäre es mir zu anspruchsvoll. :)

    @Topbauer
    Danke für das super positive Feedback! Ich habe mir mit dem Gewicht ja auch ein vergleichsweise einfaches Projekt ausgewählt, da geht es natürlich noch recht schnell voran. Mal sehen ob ich noch heute zu den Texturen komme, da ich u.a. als freier Mitarbeiter für die hiesige Tageszeitung zu tun haben werde.


    Dein Reifen sieht auch schon richtig schick aus, ist auch sicherlich schwieriger als das Gewicht. Planst du, das Profil noch weiter dem Original anzupassen oder bist du mit dem Modell "fertig" und deshalb schon beim UV Mappen? Sähe schon cool aus wenn das mittlere Profilelement noch diese Querrillen aufweisen würde. Ansonsten kann ich dir nur postwendend Erfolg beim Modding wünschen. :)

    @tr3n3ro
    Ich hatte diese Option bereits bei der Eröffnung des Themas mal hingeschrieben, da das Echte Pendant des Gewichts ja tatsächlich Zusatzgewichte bietet. Mein Plan ist, zuerst das Gewicht an sich fertig zu modden um Erfahrungen zu sammeln. Ich baue das einfach vom 3D-Modell her so auf, dass das kein Problem sein sollte. Ich danke dir für das Hilfsangebot, ich werde es bestimmt nicht vergessen.


    Edit: In der Realität lassen sich auf das Grundgewicht von 1800kg noch 4 weitere Elemente mit jeweils 400kg Gewicht aufbauen. Damit kommt man dann auf ein Frontgewicht von insgesamt 3400kg, was an sich für kleinere Schlepper schon unmöglich zu handhaben sein dürfte. :)


    Jetzt fehlt nur noch die Kupplung vorne am Gewicht, sowie einige Verbesserungen an den Aufnahmepunkten für die Unterlenker und den Oberlenker des Frontkrafthebers. Man betrachte den Inhalt des Spoilers und gebe gerne Feedback. Ein Link zum Original steht im Eröffungspost des Themas.

    Weiteres kleines Update, es fehlt noch ein Teil der Rangierkupplung und die Texturen. Ich werde auf jeden Fall bei der aktuellen CLAAS-Schrift bleiben, da das mir fast besser gefällt als das richtige Logo. Letzteres funktioniert einfach besser in Groß auf Motorhauben etc.


    Hinweis: Aktuell habe ich schlicht kaum Zeit, weiterzuarbeiten. Dies war auch in den letzten Wochen der Fall. Ich bin aber immer noch motiviert, das Ding in der nächsten Zeit mal Ingame zu bekommen. Soll heissen: Thema bitte wenn´s geht nicht wegen meiner Unpässlichkeit löschen. :)

    Ach ja das ist keine große Sache... Man kann ja alles von zwei Quadern aus modellieren, also ein Objekt Hauptgewicht und eins für die Kopplung des Oberlenkers. Ich bin ja immer sehr beeindruckt von Leuten, die im Bereich Programmierung was auf dem Kasten haben. Da Kompetenzen zu haben wird in Zukunft immer wichtiger werden... :hmm:


    Nun ja, die Kopplung des Oberlenkers nimmt langsam Form an. Man öffne den Spoiler!

    Sehr schön! Mal schauen ob ich es noch heute Abend ausprobiere. Ist ja Wochenende.


    Edit: Ist ausprobiert, das Ergebnis versteckt sich im Spoiler.

    Was man nicht sieht: Einige Fehler im Mesh wurden behoben, weshalb die Arbeit an der Kopplung für den Oberlenker noch nicht weit ist. Die beiden Texte bestehen aus insgesamt 4 Objekten. Oben war das nötig, um wie beim Vorbild mehr Platz zwischen "1800" und "KG" zu haben. Unten habe ich das so gemacht, da Blender den Abstand zwischen Buchstaben nicht für einzelne Buchstaben anpassen kann. Wäre das unten ein Objekt, würde das L in das A hineinragen oder das C wäre seltsam weit weg. Also alles Kleinigkeiten... :hmm:


    Danke nochmal an @nabi für den Tipp mit der Schriftart, ich habe nicht direkt deinen Vorschlag benutzt, sondern die Bold-Version der Schrift heruntergeladen.

    Also danke erstmal - @FDFarmerVar und @nabi - für das Lob, das motiviert ja auch. :) Ich nutze imo die Galerie für Bilder und das funktioniert auch für mich zufriedenstellend. Dennoch behalte ich das mit http://abload.de/ mal im Hinterkopf.


    Ich gebe mich fürs erste mit der jetzigen Schrift für das Claas-Logo zufrieden. Da es sich dabei um ein eigenes Objekt handelt, kann ich es auch noch ganz am Ende verändern. CLAAS-Schriftarten sind Urheberrechtlich geschützt und man müsste eine Lizenz für diese kaufen, wie ich mittlerweile recherchiert habe.


    Ich werde mal am Schluss wenn ich Lust habe nach Alternativen suchen. Vielleicht könnte man die Buchstaben aus einer .png des Logos herauslösen und dann in ein 3D-Objekt verwandeln. Oder man modelliert den Schriftzug gleich from Scratch. Das erscheint mir aber zum jetzigen Zeitpunkt etwas zu aufwändig. Der schwierigste Teil der Arbeit liegt wohl auch noch vor mir, da ich wahrscheinlich beim 3D-Modelling in Blender mit Abstand am meisten Erfahrungen mitbringe, im Vergleich zu anderen Aufgaben beim Modding.


    Im Moment verfüge ich nur über LS11 und werde das Gewicht daher auch dafür ready machen. Ich hoffe, dass sich beizeiten trotzdem der eine oder andere findet, um mal Feedback dazu zu geben. Wird ja auch ingame kein aufwändiges Gerät sein. ;) Modkonvertierung zu LS13 hatte ich mal vor längerer Zeit für nen Freund gemacht, mal schauen ob ich das dann mit dem Gewicht auch hinkriege, sodass das eventuell jemand in LS13 sich anschauen kann. Input ist immer gut fürs Lernen.

    Ich werde mir die genannten Programme bei Gelegenheit mal ansehen. Mit Blender habe ich eben schon Erfahrungen gemacht. Ich denke man muss nicht unbedingt mit Blender gearbeitet haben, um zu wissen was außerhalb des GE gemacht werden sollte und was nicht.


    Hat jemand zufällig die CLAAS-Schriftart oder etwas sehr ähnliches parat? Momentan sieht das bei mir folgendermaßen aus:

    Die von mir verwendete Schriftart ist HelveticaNeue_HeavyItalic. Wenn ihr was besseres habt, immer her damit! :)

    Der Spoiler reduziert aber den Platzverbrauch und ich habs gern übersichtlich. Daher mache ich das gerne, auch wenn es kein Muss ist. :)


    So langsam geht es von der Form her in die richtige Richtung.

    Es wäre schön, wenn jemand wüsste wann die Grenze bei Blender erreicht ist, d.h. was kann ich alles in Blender machen und was muss ich nachher im GIANTS Editor machen?

    Hallo Zusammen,


    irgendwie hab ich in der letzten Zeit Lust aufs Modding bekommen und werde einfach mal den Vorschlag von madabub (aus diesem Thema: Was ist beim Modden zu beachten?) aufgreifen und ein Frontgewicht bauen. Ich habe ein wenig im Netz gesucht und mich entschieden, es zunächst mal mit dem Claas Xerion Frontgewicht zu probieren.


    Ein Bild des Originals: http://www.claas.de/blueprint/…e2b36592bba/vw/130418.jpg


    Da der Xerion meiner Meinung nach zu den beeindruckendsten Traktoren zählt und auch in mehreren Ausführungen bei mir in LS11 drin ist, hätte ich Verwendung für ein passendes Gewicht. Weiterhin spricht das gut nachzubauende kantige Design des Gewichts für die Eignung als erstes Modding-Projekt. Zudem gibt es in der Realität die Möglichkeit, Zusatzgewichte draufzupacken, es bleiben also weitere Herausforderungen, falls ich das Gewicht selbst irgendwann einmal fertig bekommen sollte.


    Das Ausgangsobjekt, oder auch "Xerion Frontgewicht 0.0"

    Mal schauen wie schnell es vorangeht. Ich hab noch ein paar Sachen zu lernen, was das Modding betrifft und auch nicht unendlich viel Freizeit. Ich bitte zu entschuldigen, dass die Bilder nur verlinkt sind. Beim Originalbild war ich mir wegen der Urheberrechte unsicher. Beim Renderbild konnte ich nicht den Dropbox-Freigabe-Link zum Einfügen benutzen, ich habe aber wenig Lust, sonst irgendwo bei einem Uploadportal ein Konto einzurichten, da ich eigentlich schon zu viele Konten an irgendwelchen Adressen im Netz habe. :)

    Also ich hab mal anstatt das Bild in nen Spoiler zu packen einfach einen Link verwendet, das sollte eigentlich funktionieren. Das mit dem Frontgewicht ist ne gute Idee, ich hatte mir schon mal ergebnislos die Frage gestellt, was denn ein einfaches Objekt für den Anfang ist. :)


    Ich plane, einfach mal mit der Modellierung in Blender anzufangen und danach die benötigten Funktionen einzubauen.

    Sieht sehr schick aus! Das grün des Aufbaus sieht gut aus, vielleicht könnte man die Farbe des Unterbaus etwas ausbleichen, für mich sieht die nämlich im Vergleich zum Aufbau irgendwie seltsam neuwertig aus. :hmm: Mein Großvater hat heute noch einen Welger in der Halle stehen, allerdings einen Einachser mit Auflaufbremse. Bei dem sind außen an der vorderen Wand Halterungen mit Bremsklötzen. Das wäre auch ein nettes Detail finde ich, allerdings gibt es ja bei deinem DK140 da die Leiter, sodass es nicht leer wirkt. :) Wird der auch StVO konform?

    Hallo Zusammen,


    Ursprünglich wollte ich ja nur ein bisschen Hilfe zu einem Problem. Aber da ich jetzt hier angemeldet bin, werde ich mich mal in meiner Freizeit - soweit diese vorhanden ist - weiter mit dem Thema Modding befassen, da ich diese Sache doch sehr interessant finde und man dabei sicherlich einiges lernen kann. Lua scheint nicht so schwer zu sein, soweit ich das auf Basis meiner begrenzten Javascript-Kenntnisse beurteilen kann. Außerdem kann man ja anscheinend mit Blender modden, da müsste ich mich eigentlich nur mal wieder reinarbeiten. Bisher habe ich da nur zum Spaß sowas hier gemacht. Hinweis: Es handelt sich um eine kreative Arbeit ohne Vorlage, somit ist das Ding nicht gerade realistisch. Ich hoffe man erkennt, dass es eine Tiefbettfelge sein soll.


    Mein Frage wäre nun: Was ist beim Modden zu beachten? Habt ihr Tipps und Ratschläge für mich, wie ich beginnen sollte und wie ich Anfängerfehler und Frust vermeide? Nach Tutorials und so weiter schaue ich natürlich auch selbst und ich habe im allgemeinen doch schon viel Erfahrung was das Arbeiten mit dem Computer und dessen Tücken angeht. Daher bin ich besonders an euren persönlichen Erfahrungen interessiert.


    Ich verfüge über LS11 in der Standard-Version mit dem neuesten Patch, mein System ist Win7 64bit Home Premium. Hardware ist definitiv stark genug.
    Zudem habe ich installiert: Eine aktuelle Blender, sowie GIMP-Version, weiterhin den GIANTS Editor 4.1.7 und natürlich Standardkram wie Notepad++. Was braucht man sonst so fürs Modding und womit arbeitet ihr?


    Ich habe das Thema mal in Sonstiges reingepackt, da es ja weder ein Mod-Problem ist noch ne News noch ein Work-in-Progress Gerät. Ich hoffe das ist so ok. :)

    Hallo Zusammen,


    trotz weiterer Bemühungen habe ich keine Fortschritte mehr erzielen können, weshalb mich mal wieder auf die Suche nach Alternativen begeben habe. Durch einen glücklichen Klick, muss man sagen, habe ich dann denselben Mod den ich zu verändern suche mit funktionierendem AP gefunden.


    Erstaunlicherweise gleicht sicher der von mir veränderte und nicht funktionierende Lexion mit dem nun heruntergeladenen und funktionsfähigen Lexion, was die Dateien angeht. Ich werde mir - wenn ich die Zeit finde - einen Vergleich vornehmen, um die sicherlich verborgen doch vorhandenen Unterschiede zu finden und somit auch meine Fehler. Sollte das gelingen versuche ich mal ein Tutorial für solche Fälle zu schreiben.


    Link zum funktionierenden Mod (nicht meine Arbeit, vielen Dank an den Modder^^): http://www.modhoster.de/mods/claas-lexion-770tt-ap--2


    http://www.modhoster.de/mods/claas-lexion-770tt-ap--2Ich denke, man kann das Thema hiermit schließen. Falls ich ein Tutorial für den korrekten AP Einbau und Fehlerbehebung zustande kriege, mache ich dafür ein eigenes Thema auf. Danke an die, die versucht haben mir bei meinem Anfangsproblem zu helfen. :)