Anregungen, Wünsche und Diskussionen rund um die Hof BergmannReloaded

    • LS17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lea Torash schrieb:

      Bully schrieb:

      nein auf normal ich finds echt hefig das man für ein bucher mit anhänger so eine masse an geld bekommt
      Die "Schwierigkeit" Schwer ist da wohl eher geeignet, um nicht alles in den Hintern geschoben zu bekommen! Es ist nunmal so, dass die Preise bei Leicht oder Normal so elendig viel einbringen, dass man nach zwei Tagen nicht mehr weiß, wohin mit der Kohle!
      Ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, aber der Unterschied zu Schwer ist glaube ich "Normal" doppelte Erträge und zu Leicht sogar vierfache Erträge. (Geldmäßig)
      aso sorry ich finde das bei butter auf Normal 35.000 Euro pro tausendliter echt viel zu viel ist. Werde denn bei der neuen Version mal auf schwer spielen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bully ()

    • Bully schrieb:

      Lea Torash schrieb:

      Bully schrieb:

      nein auf normal ich finds echt hefig das man für ein bucher mit anhänger so eine masse an geld bekommt
      Die "Schwierigkeit" Schwer ist da wohl eher geeignet, um nicht alles in den Hintern geschoben zu bekommen! Es ist nunmal so, dass die Preise bei Leicht oder Normal so elendig viel einbringen, dass man nach zwei Tagen nicht mehr weiß, wohin mit der Kohle!Ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, aber der Unterschied zu Schwer ist glaube ich "Normal" doppelte Erträge und zu Leicht sogar vierfache Erträge. (Geldmäßig)
      aso sorry ich finde das bei butter auf Normal 35.000 Euro pro tausendliter echt viel zu viel ist. Werde denn bei der neuen Version mal auf schwer spielen.
      das wäre ja dann 3500/Fass ich Spiel auf schwer und bekomm um die 1000
    • Und mal wieder Back to Topic...

      Ich wünsche mir eigentlich nur eins: @Farmer_Andy bau bitte nicht zuviel Scripte und weitere Wirtschaftszweige ein. Weniger ist manchmal mehr ;)
      Die Neuerungen die ich bis jetzt bei @SnookieSnu gesehen habe, gefallen mir sehr gut.
      Wenn die neue Version verfügbar ist, werde ich mit meiner Freundin sicherlich erneut zur Hof Bergmann wechseln. :)
      Danke an das Ganze Team für die tolle Arbeit.
      Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.
    • Hallo Liebes Modding Welt Team Ganz großen Respekt für eure Arbeit und die extrem schöne Hof Bergmann .

      Ich hätte da eine Idee für denn Gemüsehof.
      Wäre es möglich auf Basis des Ballen Script ( Schweinestall) eine Halle am Gemüsehof für Mist- und Kompost Ballen einzubauen?

      Nochmals Vielen dank an euch alle für eine Wahnsinns Arbeit.
    • Hallo,

      erstmal großen dank dass das Modding Welt Team mit Farma Andy diese geniale Map gebaut haben.




      Farmer_Andy


      Vielen dank für die Schweinezuchtanlage, seit dem ich davon gehört habe, hab ich vorbereitunge getroffen. (siehe Bilder)

      hätte da aber noch ein Vorschlag, da du paar Ballenlager plätze eingebaut hast, wie wäre es noch für ein lagerplatz für die "LT-Master GOWEIL Ballenpresse" (Siehe Bilder) noch ein paar Ballenlager pläte einzubauen, wie z.b. Mistballen ect.

      Mit freundlichen Grüßen:
      B-WB Zocker






      Bilder
      • 20180422144534_1.jpg

        500,32 kB, 1.920×1.080, 79 mal angesehen
      • 20180422144542_1.jpg

        464,47 kB, 1.920×1.080, 65 mal angesehen
      • 20180422144557_1.jpg

        545,85 kB, 1.920×1.080, 72 mal angesehen
      • 20180423004353_1.jpg

        343,75 kB, 1.920×1.080, 74 mal angesehen
    • B-WB Zocker schrieb:

      noch ein paar Ballenlager pläte einzubauen
      Zwei Punkte dazu - zum einen gibt es im Norden ein großes Außenlager - da kannst Du Dir doch zusätzliche Stellplätze für Ballenlager-Mods schaffen.

      Und mit der Göweil musst Du aufpassen - die presst nämlich je nach Konfiguration Ballen im Bereich "von-bis" Litern. Das ist zwar realitätsnah, hat mir aber schon auf den Kuhweiden Probleme gemacht. Dort passen nämlich nur Stroh-Rundballen mit max. 4000 Liter Inhalt. Die Ballen, welche ich bis dahin gepresst hatte, waren dichter gepackt und hatten ein paar Liter mehr. Dadurch wurden sie nicht angenommen, obwohl sie vom Umfang her in den Korb passten. War ne ganz schöne Arbeit, nachdem ich es zu spät gemerkt hatte - Ballen aufschneiden und dann das lose Stroh dort wieder zusammensammeln.... Wenn Du die Presse also verwendest, nur die niedrigste Ballenpressung einstellen.
    • Opa Andre schrieb:

      B-WB Zocker schrieb:

      noch ein paar Ballenlager pläte einzubauen
      Zwei Punkte dazu - zum einen gibt es im Norden ein großes Außenlager - da kannst Du Dir doch zusätzliche Stellplätze für Ballenlager-Mods schaffen.
      Und mit der Göweil musst Du aufpassen - die presst nämlich je nach Konfiguration Ballen im Bereich "von-bis" Litern. Das ist zwar realitätsnah, hat mir aber schon auf den Kuhweiden Probleme gemacht. Dort passen nämlich nur Stroh-Rundballen mit max. 4000 Liter Inhalt. Die Ballen, welche ich bis dahin gepresst hatte, waren dichter gepackt und hatten ein paar Liter mehr. Dadurch wurden sie nicht angenommen, obwohl sie vom Umfang her in den Korb passten. War ne ganz schöne Arbeit, nachdem ich es zu spät gemerkt hatte - Ballen aufschneiden und dann das lose Stroh dort wieder zusammensammeln.... Wenn Du die Presse also verwendest, nur die niedrigste Ballenpressung einstellen.
      Du kannst doch es doch einstellen das da mehr als 4000 l reinpassen, setzt natürlich etwas Kenntnisse voraus. Mache ich grundsätzlich bei jeder Map mir die max Füllstände hoch zu schrauben. Spiele auch grundsätzlich mit Ballengröße von 25000 l alleine schon damit ich nicht hunderte von Ballen durch die Gegend fahren muss. Realität hin oder her. Wer Realität will sollte keinen Landwirtschafts Simulator spielen.
    • Hallo miteinander,
      da hier die wünsche geäußert werden dürfen / können, will auch ich mal meinen los werden.

      Es wäre sehr toll, wenn die Heuraufen bei den Kühen auf der Weide und bei den Ponnys von derzeit 4.000 Litern dezent erhöt werden könnte.
      Da ein Ballen 4.000 Liter hat, muß die Raufe komplett leer sein um einen neuen Ballen füttern zu können. Wird der Moment verpaßt um einen neuen Ballen zuverfüttern, stehen die armen Tiere ohne Heu auf der Weide.
      Lg guckmal
    • guckmal76 schrieb:

      Hallo miteinander,
      da hier die wünsche geäußert werden dürfen / können, will auch ich mal meinen los werden.

      Es wäre sehr toll, wenn die Heuraufen bei den Kühen auf der Weide und bei den Ponnys von derzeit 4.000 Litern dezent erhöt werden könnte.
      Da ein Ballen 4.000 Liter hat, muß die Raufe komplett leer sein um einen neuen Ballen füttern zu können. Wird der Moment verpaßt um einen neuen Ballen zuverfüttern, stehen die armen Tiere ohne Heu auf der Weide.
      Lg guckmal
      Hallo Andy,
      hast Du in der 1.0.0.5 die Ponys überhaupt schon mal gefüttert? :D
      Changelog: - Ponys auf der Pony Ranch laufen nun nicht mehr über das mCompany Script sondern per AnimalHusbandry (wie die Standardtiere auch)
      Das heißt, dass die Ponys jetzt einen Futterbedarf wie die Standardtiere haben, ein Heuballen reicht da nicht mehr. ;)
      Liebe Grüße
      SnookieSnu / Katrin


    • SnookieSnu schrieb:

      guckmal76 schrieb:

      Hallo miteinander,
      da hier die wünsche geäußert werden dürfen / können, will auch ich mal meinen los werden.

      Es wäre sehr toll, wenn die Heuraufen bei den Kühen auf der Weide und bei den Ponnys von derzeit 4.000 Litern dezent erhöt werden könnte.
      Da ein Ballen 4.000 Liter hat, muß die Raufe komplett leer sein um einen neuen Ballen füttern zu können. Wird der Moment verpaßt um einen neuen Ballen zuverfüttern, stehen die armen Tiere ohne Heu auf der Weide.
      Lg guckmal
      Hallo Andy,hast Du in der 1.0.0.5 die Ponys überhaupt schon mal gefüttert? :D
      Changelog: - Ponys auf der Pony Ranch laufen nun nicht mehr über das mCompany Script sondern per AnimalHusbandry (wie die Standardtiere auch)
      Das heißt, dass die Ponys jetzt einen Futterbedarf wie die Standardtiere haben, ein Heuballen reicht da nicht mehr. ;)
      Ich glaube das nennt man Eigentor. Verdammt... :/ Jetzt wo Du es sagst, da kam glaube ich mal was auf YT.
      Dennoch, bei den Kühen auf der Weide ist es aber noch... :)
    • Moin,,

      nochmal eine Frage an @Farmer_Andy wegen der Palletenstation. Ist es möglich das die Bigbags für Saatgut, und Kalk so rauskommen wie die kaufbaren ? oder geht das nicht ? Fände ich halt schön da mir diese viel besser gefallen ;)

      danke dir.

      Aber sonst nochmal großes Lob für die Map. Macht richtig Spaß drauf zu spielen. Rießen Respekt vor eurer Leistung und die Zeit die du und natürlich das ganze Team dort rein investiert.
    • guckmal76 schrieb:

      Dennoch, bei den Kühen auf der Weide ist es aber noch...
      Gibt aber schon eine Lösung dafür. Kannst es selbst ausprobieren. Habe ich bei der 1.0.0.4a immer so gemacht, wird bei der 1.0.0.5 sicher nicht anders sein. Wenn der Weidekorb leer ist und du legst einen 4000 Liter Strohballen hinein, so wird dieser angenommen für die weitere Verarbeitung. Ab dem Zeitpunkt, wo der eingelegte Ballen vom Script verarbeitet wird (sieht man z. Bsp. in der Nähe der Batterie, dass Futter da ist), ist der Ballen zwar "sichtbar" in der Raufe, man kann aber einen zweiten Ballen sozusagen in den ersten hineinlegen - der schaut dann in der Mitte ein klein wenig höher als der "in Verarbeitung" befindliche Ballen heraus. Sobald der aktuelle Ballen auf "0" geht, wird der Trigger wieder aktiv und schnappt sich daher den zweiten Ballen zur Verarbeitung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Opa Andre ()

    • andy2005 schrieb:

      Moin,,

      nochmal eine Frage an @Farmer_Andy wegen der Palletenstation. Ist es möglich das die Bigbags für Saatgut, und Kalk so rauskommen wie die kaufbaren ? oder geht das nicht ? Fände ich halt schön da mir diese viel besser gefallen ;)

      danke dir.

      Aber sonst nochmal großes Lob für die Map. Macht richtig Spaß drauf zu spielen. Rießen Respekt vor eurer Leistung und die Zeit die du und natürlich das ganze Team dort rein investiert.
      Optisch leider nicht möglich da die BigBags bissel größer sind das sehe dann doof aus wenn die da rauskommen
    • Opa Andre schrieb:

      guckmal76 schrieb:

      Dennoch, bei den Kühen auf der Weide ist es aber noch...
      Gibt aber schon eine Lösung dafür. Kannst es selbst ausprobieren. Habe ich bei der 1.0.0.4a immer so gemacht, wird bei der 1.0.0.5 sicher nicht anders sein. Wenn der Weidekorb leer ist und du legst einen 4000 Liter Strohballen hinein, so wird dieser angenommen für die weitere Verarbeitung. Ab dem Zeitpunkt, wo der eingelegte Ballen vom Script verarbeitet wird (sieht man z. Bsp. in der Nähe der Batterie, dass Futter da ist), ist der Ballen zwar "sichtbar" in der Raufe, man kann aber einen zweiten Ballen sozusagen in den ersten hineinlegen - der schaut dann in der Mitte ein klein wenig höher als der "in Verarbeitung" befindliche Ballen heraus. Sobald der aktuelle Ballen auf "0" geht, wird der Trigger wieder aktiv und schnappt sich daher den zweiten Ballen zur Verarbeitung...
      Ah okay dankeschön für den Tipp. das wußte ich noch gar nicht das dies funktioniert.
      Dies wäre dann die Lösung wenn es so bleibt wie es ist... ;)
    • Opa Andre schrieb:

      Und mit der Göweil musst Du aufpassen - die presst nämlich je nach Konfiguration Ballen im Bereich "von-bis" Litern. Das ist zwar realitätsnah, hat mir aber schon auf den Kuhweiden Probleme gemacht. Dort passen nämlich nur Stroh-Rundballen mit max. 4000 Liter Inhalt. Die Ballen, welche ich bis dahin gepresst hatte, waren dichter gepackt und hatten ein paar Liter mehr. Dadurch wurden sie nicht angenommen, obwohl sie vom Umfang her in den Korb passten. War ne ganz schöne Arbeit, nachdem ich es zu spät gemerkt hatte - Ballen aufschneiden und dann das lose Stroh dort wieder zusammensammeln.... Wenn Du die Presse also verwendest, nur die niedrigste Ballenpressung einstellen.
      Ich.. hab mir die Göweil jetzt nochmal angesehen. Und dieses "von - bis" stimmt sooo nicht ganz. In der Einstellung ab "Shop" presstt die Göweil exakt 4000 Liter Ballen. Wenn ich dann die Taste für's umstellen drücke, (im F1 - Fenster steht von 4000 auf 4500) dann heißt das nur, dass die nächsten Ballen 4500 Liter haben werden usw.
      Oder anders ausgedrückt: Im Hilfefenster steht da vorne die aktuelle Literzahl und hinten die Zahl, auf die umgeschaltet wird, sollte man umschalten wollen. ^^
      Und sämtliche Ballen, die ich testweise habe pressen lassen (etwa 50 an der Zahl :pardon: ) hatten ziemlich genau 4000 Liter. Ein paar wenige "nur" 3999.

      (außer ich habe einen kürzlich erschienenen Patch für das Ding verpasst, kann auch sein. :ugly: )
      LS 11/13/15/17 - Was ist zu beachten, wenn ich Mod-Support benötige!
      Log.txt einem Beitrag hinzufügen!

      Lesen UND verstehen sind, neben denken vor dem Schreiben, wichtig für die schriftliche Kommunikation!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lea Torash ()

    • Danke für den Hinweis, Tobi - dann werde ich mir das auch nochmal genau anschauen - vielleicht habe ich ja auch eine veraltete Version der Göweil. Hab das nur aus der Erinnerung zusammengeschrieben, denn ich hatte mir damals mit dem Teil (im Shop voll ausgerüstet geliehen) ca. 300 Ballen jeder Art erstellt & im Aussenlager platziert und brauchte daher bisher noch keinen Nachschub. Der grössere Nachteil für mich selbst ist, das es offensichtlich keine Möglichkeit gibt, mit dieser Maschine Grasballen zu erzeugen. Da gabs schon einige Anfragen, die Mod-Entwickler wollten dies aber nicht umsetzen und ich hab noch keine Anpassung für den Mod gefunden... das ist aber ein anderes Thema und gehört nicht hierher.
    • guckmal76 schrieb:

      dankeschön für den Tipp.
      Bitte - gerne. So mache ich es übrigens auch beim Rotkohlfeld. Wenn ich die Kohlköpfe geerntet habe, passiert es ja das manchmal die benutzten Setzling-Kisten noch nicht gleich verschwinden. Sie sind aber ebenfalls "hohl" - d.h. ich stelle dann einfach auf den Platz jeweils eine neue Setzlingkiste auf die Stelle, wo die alte steht. So brauche ich das nicht ständig "überwachen", wann die alten Setzlingkisten wirklich auf 0 gehen und entfernt werden. Mache es sicherheitshalber aber erst nach meiner Ernte der reifen Kohlköpfe, damit es nicht ggf. durch Kohlkopfverdrängung auf den Beeten zu anderen Problemen kommt.